Bewertung
(57) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
57 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.02.2008
gespeichert: 1.685 (0)*
gedruckt: 11.511 (18)*
verschickt: 113 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.03.2007
1.881 Beiträge (ø0,42/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
5 EL Salz
Zwiebel(n), die Schalen davon
10  Wacholderbeere(n)
Lorbeerblätter
Nelke(n)
3 EL Kümmel
Zwiebel(n)
10  Ei(er)
  Essig
  Senf, (Tube)
  Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 14 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Lake:
Ca. 1,5 l Wasser mit allen Zutaten außer den Eiern, Essig Senf und Öl, aufsetzen und zum Kochen bringen.
Die Eier anstechen und in der Lake 20 (!) Minuten kochen. Die Eier müssen dabei vollständig von Lake bedeckt sein.
Lake vom Feuer nehmen, Eier herausnehmen und abschrecken. Die Eier rundherum anschlagen, die Schale soll dranbleiben, aber rundherum viele Bruchstellen haben.
Wenn die Lake kalt ist, die Zwiebelhälften entfernen, Eier hereingeben und 14 Tage kühl stellen.

Die Zubereitung:
Das Ei pellen und der Länge nach vorsichtig halbieren. Die Eigelbhälften vorsichtig mit den Fingern heraushebeln. In die Eiweißmulde nun Kräuteressig, Senf und normales Speiseöl geben.
Die Dosierung ist dabei Geschmacksache, probieren!
(Zum Probieren: 1/2 TL Essig, 1,5 cm Tubensenf und 10 Tropfen Öl).

Nun das Eigelb mit der Wölbung nach oben auf die Füllung legen und das Ganze elegant in den Mund befördern.

Als Tipp noch:
Einfachen mittelscharfen Senf nehmen, einfaches Öl und einfachen Essig.