Einfache Topfen - Obers Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.02.2008



Zutaten

für
500 g Quark (Topfen)
500 ml Sahne (Obers)
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
7 Blatt Gelatine
1 Dose Pfirsich(e), in Spalten
etwas Pfirsichlikör
500 ml Sahne, zum Verzieren
1 Pck. Sahnesteif
50 g Puderzucker
1 Tortenboden, (Biskuit)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Da es in der Datenbank so viele Biskuitrezepte gibt, schreib ich nur die Füllung auf.

Topfen mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Steif geschlagenes Obers unterheben. Eingeweichte Gelatine ausdrücken, in etwas Pfirsichlikör auflösen und unter die Topfenmasse heben.
Wer mag, kann den Likör auch weglassen.

Den Tortenboden einmal durchschneiden, auf den unteren Boden einen Tortenring legen. Die Hälfte der Topfenmasse darauf streichen, abgetropfte Pfirsiche darauf legen und mit der zweiten Hälfte bedecken. Zweiten Tortenboden darauf geben und im Kühlschrank 3 Stunden ziehen lassen.

Obers mit Zucker und Sahnesteif aufschlagen und die Torte beliebig verzieren.
Evtl. ein paar Pfirsichspalten zum Verzieren beiseite geben.

Natürlich kann die Torte mit jedem Obst beliebig gefüllt werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jaggis

Nun hab ich dieses Rezept auch mal getestet, hab dazu nur eine Mandelbiskuit gemacht. Und für eine 18 Springform die 3/4 Menge von dem Rezept genommen. Quasi 275g Quark und 100g Frischkäse und Himbeern untergerühert. Ein sehr leichtes und leckeres Rezept😋😋

26.01.2020 18:25
Antworten
MarilynMonroe21

Kann ich auch 500g erdbeerpürree rein machen? dann brauche ich wahrscheinlich mehr Gelatine??? LG

13.01.2019 19:41
Antworten
KuchenKarin-kann-kochen

Schmeckt super lecker und einfach.Nur mit der Gelantine war es etwas schwierig

20.06.2018 19:14
Antworten
BieneEmsland

Am besten erst 3 - 4 Esslöffel von der Quarkcreme in die Gelatine einrühren und dann unter die restliche Creme rühren. Oder Sofortgelatine nehmen😉 LG BieneEmsland

11.04.2020 14:14
Antworten
kabamaus

Vielen lieben Dank für das Einstellen deines Rezeptes. Habe sie nach gebacken und ich muss sagen. Einfach ein Gaumenschmauß. Sehr leicht und schnell in der Zubereitung. Waren alle sehr begeistert und ich musste auch gleich dein Rezept weitergeben. Was ich natürlich gerne gemacht habe. Die Kombination von Quark und Pfirsichen einfach SUPER und sehr ERFRISCHEND: Wird es am kommenden Wochenende gleich wieder geben, dann probier ich mal gemischte Früchte. Von mit die volle Punktzahl plus einem Krönchen :-))))

20.02.2018 22:16
Antworten
noggy25

Hallo! Für mich ist das die perfekte Topfenfülle, egal ob mit Früchten oder ohne. Nicht zu süß! Ich habe einen Biskuitfleck gebackten und halbiert. Topfenfülle samt klein geschnittener Pfirsiche, Heidelbeeren, Himbeeren und was es sonst noch gibt darunter gemischt, auf den Biskuit verteilt und den restlichen Biskuit als Deckel. Kriegst von mir 5 Sternchen! lg noggy25

27.07.2012 17:17
Antworten
isa21

Wollte Photo hochladen aber leider gehts nicht sind mit dem Handy gemacht worden und deshalb angeblich zu klein. Schade *sniiiiiiiiiiiiiffffffffff*

09.08.2008 17:04
Antworten
julisan

Hallo isa 21, Schade wegen dem Foto, aber freut mich wenn die Torte so toll angekommen ist. LG julisan

09.08.2008 18:53
Antworten
isa21

Super einfach und lecker, danke . Ist super toll anekommen wird morgen für`s Sonntagsessen bei den Schwiegereltern nochmal gemacht. lg isa

09.08.2008 16:55
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, ich habe nach diesem Rezept eine Himbeer-Käse-Sahnefülle gemacht in Rouladenform, ausgezeichnet!! Ein wunderbares Rezept, danke!! Bild wird hochgeladen! LG Burgi

27.02.2008 05:48
Antworten