Nudeln Burgfrauenart


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.02.2008



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
75 g Speck
200 g Schweinefilet(s)
1 kl. Dose/n Pfifferlinge, (190 g)
200 ml Sahne
2 EL Butterschmalz
3 EL Weinbrand
50 g Parmesan
400 g Bandnudeln
Salz und Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Bandnudeln bissfest kochen.

Zwiebeln und Knoblauch hacken, Speck würfeln, Fleisch in Streifen schneiden.

Butterschmalz erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch glasig anbraten. Speck und Fleisch dazugeben und ca. 5 Minuten braten, dann die Pfifferlinge dazugeben. Mit etwas Wasser und Weinbrand ablöschen und köcheln lassen. Sahne und Parmesan in die Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Zusammen mit den Nudeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sanne7

Hi Chris! Es war ja nur meine eigene Meinung, denn Filet braucht nicht lange, in der Pfanne. Jeder so wie er es mag! Ich mag es eben saftig, mein Freund trocken. Gegensätzlicher können Geschmäcker nicht sein! Liebe Grüße Sanne

19.05.2008 23:29
Antworten
der_Katz

Hallo Sanne, hab ja geschrieben "ca." ;-) Für mich persönlich war die Dauer so ok, aber Du kannst das Fleisch natürlich auch etwas kürzer braten - jeder nach seinem Geschmack. Ich hatte das Gefühl, dass es so passt. Vielleicht hat der Weinbrand irgendwelche Auswirkungen? Bin offen für Anregungen und Tipps, wie ich ein Rezept noch verbessern kann! Viele Grüße Chris

18.05.2008 23:57
Antworten
Sanne7

Hallo! Ist 5 Minuten braten nicht etwas zu lange für Filet, wenn es sogar in Streifen geschnitten ist? Grüße Sanne

18.05.2008 22:14
Antworten
der_Katz

Hallo bummi68, freut mich, dass es Euch geschmeckt hat! :-) Viele Grüße Katz

29.02.2008 20:00
Antworten
bummi68

Hab's jetzt ausprobiert und da wir sehr gerne Fleisch essen, hab ich 1 ganzes Schweinefilet genommen (ca. 500 g). Das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt und war auch ruck-zuck zubereitet. Vielen Dank. Liebe Grüße bummi68

29.02.2008 08:19
Antworten
der_Katz

Hallo bummi68, ich wollte das Fleisch nicht in den Vordergrund stellen, es sollte die anderen Zutaten nicht überdecken. Aber selbstverständlich kannst Du mehr Fleisch verwenden. Viele Grüße Katz

15.02.2008 19:25
Antworten
bummi68

Hallo Der_Katz, ist das nicht etwas wenig Fleisch für 4 Personen? Grüße bummi68

15.02.2008 09:03
Antworten