Vegetarisch
Braten
Camping
Ei
Gemüse
Hauptspeise
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
einfach
fettarm
kalorienarm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsefrittata

sehr kalorienarm!

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.02.2008



Zutaten

für
6 Eiweiß
400 g Gemüse, gemischtes (frisch oder TK)
2 EL Mineralwasser
n. B. Schnittlauch, Basilikum oder andere Kräuter nach Wahl, gehackt
Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eiweiße, Gemüse und Mineralwasser miteinander vermischen. Gewürze und Kräuter zufügen. Die Masse in eine große heiße Pfanne geben und abgedeckt bei mittlerer Hitze stocken lassen.

Dazu passt gut eine Rahm- oder Tomatensauce.

Tipp: Werden größere Mengen zubereitet, stockt es leichter, wenn man die Masse wie ein Rührei anbrät.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Ich habe ganze Eier verwendet. Zuerst Zwiebel angebraten, dann das Gemüse kurz mit geröstet und dann die verschlagenen Eier darüber geschüttet und mit geschlossenem Deckel zehn Minuten gebraten. Dazu gab es Vollkorn Brot. LG Kathi

30.04.2019 16:56
Antworten
tüm

Habs ausprobiert, und es war ganz lecker. Allerdings hat sich das Mineralwasser beim Stockenlassen nicht gebunden und ist in der Pfanne herumgelaufen. Hab ich da was falsch gemacht? Am Schluß war es dann in Eiweß gewendetes nasses Gemüse.

25.03.2010 08:32
Antworten
erdnussbutter

Hallo innok2411! Zu vergleichen... das ist schwer... ich würde einfach Gemüse mit Ei sagen, also du brauchst meines Erachtens schon noch was dazu (Tomatensoße zum Beispiel). Man kann das Ganze, wenn man es als Rührei zubereitet auch gut auf einer Scheibe kernigem Vollkornbrot essen. Es ist halt schon eher ein einfaches Rezept. Die Punkte kann ich dir leider nicht genau sagen, da ich selber kein WW mache, aber die Kalorien der ganzen Zubereitung belaufen sich auf ca. 200kcal (Durchschnittsgröße Eiweiß, Iglo Vivactiv Asiagemüse). Fettrechner sagt, das wären dann 3,6P aber ich weiß nicht, in wie weit das Gemüse nicht punktefrei ist!?

20.02.2008 08:18
Antworten
innok2411

Bin auf diesem Gebiet noch nicht so bewandert, aber da ich gern alles ausprobiere, hört sich doch interessant an. Womit wäre es zu vergleichen? Was denkst Du wie es P zu Buche schlägt. lg innok

19.02.2008 20:51
Antworten