Backen
Festlich
Frühling
Gemüse
Tarte
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargeltörtchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.02.2008



Zutaten

für
8 Stange/n Spargel, weißer
8 Stange/n Spargel, grüner
1 Pkt. Teig (quadratische Yufkablätter)
100 g Butter
4 EL Parmesan, geriebener
2 Ei(er)
125 g Crème double
Pfeffer aus der Mühle
Salz
1 Orange(n) (Bio)
4 EL Honig, flüssiger
Ziegenfrischkäse, 4 kleine Taler davon
4 Zweig/e Thymian
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel im unteren Drittel schälen. Kurz in wenig Wasser kochen, abtropfen lassen, in 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Butter zerlassen. Aus dem Yufka-Teig 12 Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Den ersten Kreis mit Butter bepinseln, darauf einen weiteren Kreis legen, ebenfalls mit Butter bepinseln und mit einem weiteren Kreis abschließen. Diesen Vorgang 3-mal wiederholen und somit 4 Teigböden herstellen. Nun 4 Mulden in einer Muffinform buttern und mit den 4 Teigböden auslegen.

Den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen (Umluft nicht geeignet!).

Die Eier verquirlen, Crème double und Parmesan einrühren und nach Bedarf würzen. Spargel und Eiermasse in die Formen verteilen. Auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen.

Die Orangenschale abreiben, das Fruchtfleisch filetieren. Honig, Orangenfilets und Orangenschale miteinander verrühren.

Die Törtchen mit Ziegenkäse, Orangenhonig und Thymianzweigen auf Desserttellern anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.