Erdbeerlimes


Rezept speichern  Speichern

kommt gut auf einer Party an

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 13.02.2008 3433 kcal



Zutaten

für
1 kg Erdbeeren, pürierte
1 Flasche Wodka
330 ml Wasser
400 ml Zitronensaft
330 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
3433
Eiweiß
10,76 g
Fett
5,92 g
Kohlenhydr.
399,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Zucker und Wasser aufwallen lassen. Die pürierten Erdbeeren und den Zitronensaft dazugeben. Nochmals kurz aufwallen lassen, dann den Herd ausschalten und den Wodka zugeben. Sofort in vorbereitete Flaschen abfüllen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yatasgirl

Hallo, dein Limes schmeckt sehr lecker ,nach viel mehr. Ich habe die Erdbeeren, nachdem sie püriert, waren noch passiert. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

04.07.2021 22:26
Antworten
Aaron2014

Wie lange hält der sich den?

22.06.2021 14:34
Antworten
Kondimaus06

Total lecker 😋 Den Zuckeranteil hatte ich reduziert.

16.12.2020 08:37
Antworten
Lissbettjohnboy

Superlecker. Sehr hoher Suchtfaktor.

25.06.2014 12:14
Antworten
Vanilinchen84

So, alles fertig in Flaschen. Freu mich schon auf heute abend zum Probieren ;o) Super einfaches Rezept. Hab allerdings nur ne angefangene Flasche Wodka da gehabt und nur 2 Zitronen. Lg, Vanilinchen

10.07.2013 12:25
Antworten
PerlaTenerife

Vielen Dank für dieses leckere Rezept. Uns hat es sehr geschmeckt und zur nächsten Radtour wird es wieder gemacht... Man kann es übrigens im Kühlschrank eine Weile halten.

30.04.2010 11:32
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Wir nehmen hierfür nur die halbe Menge Wodka und den frischen Saft von 1-2 Zitronen. Da wir Limes gerne mit Sekt aufgiessen - sonst würde der Wodka zu sehr vorschmecken und den Sektgeschmack verderben.......... Grüße Rainer

02.07.2009 14:53
Antworten
iobrecht

Ein leckeres Tröpfchen *schleck* Allerdings habe ich nur das halbe Rezept gemacht und trotzdem 1 1/2 Flaschen Limes raus bekommen. Wird bei mir jetzt öfters gemacht, danke für das Rezept! Gruß Inge

11.06.2008 13:37
Antworten
tsiss

Hi Kochmaus, klingt sehr interessant... kann man das auf Vorrat machen oder wirklich nur kurz vor der nächsten Party?? LG tsiss

14.02.2008 09:27
Antworten
kochmaus83

Sorry wegen der späten Nachricht, also das letzte Mal als ich ihn gemacht habe blieb schon einiges übrig da relativ viel raus kommt, aber wenn er noch verschlossen ist kann man ihn schon auf Vorrat machen :-) Gruß Tina

16.06.2008 16:23
Antworten