Bewertung
(25) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2008
gespeichert: 775 (1)*
gedruckt: 3.087 (20)*
verschickt: 28 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
1.960 Beiträge (ø0,31/Tag)

Zutaten

500 g Mehl, Type 1050
1 Würfel Hefe
1 EL Meersalz
Chilischote(n)
1 TL Zucker, braun
Ei(er)
1 EL Öl, (Walnussöl)
300 ml Wasser, lauwarmes
150 g Walnüsse, grob gehackte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alles (außer den Walnüssen) in der Küchenmaschine 5 Min. kneten. Zum Schluss die (am besten angeröstete) Nüsse untermengen.

Ofen auf 50° vorheizen, ausschalten und den Teig darin abgedeckt 45 Min. gehen lassen. Herausnehmen, kurz durchkneten (dabei evtl. noch wenig Mehl unterkneten).

Zwei Baguette formen (Anleitung: Koelkasts Baguette) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech/oder Rost legen.
Noch 30 Min. gehen lassen, währenddessen Ofen auf 225° vorheizen, Blech/Rost einschieben, mit einer Blumenspritze gründlich Wasser im heißen Ofen verteilen (Schwaden) und das Ganze auf der untersten Schiene des Ofens ca. 25 Min. backen.

Ich hab eine eher kleine Chilischote in den Brotteig gemengt, das muss man je nach Geschmack ausprobieren. Das Brot eignet sich hervorragend als Beilage zu Käse oder auch Leberpasteten.