Backen
Deutschland
Europa
Herbst
Party
raffiniert oder preiswert
Snack
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dornfelder Zwiebelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 12.02.2008



Zutaten

für
250 g Mehl, Type 550
1 Beutel Trockenhefe
100 ml Milch, evtl. mehr
25 g Butterschmalz, zerlassenes
3 Ei(er)
½ TL Salz
1 Prise(n) Zucker
600 g Zwiebel(n), rot
125 g Speck, durchwachsener geräucherter
1 EL Öl
250 ml Rotwein, trocken (Dornfelder)
125 g Käse, grob geraffelt (Allgäuer Emmentaler)
150 g saure Sahne
100 g Schmand
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Aus Mehl, Hefe, Milch, Butterschmalz, einem Ei, Salz und Zucker einen Hefeteig kneten und eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Speck in Streifen schneiden und im Öl auslassen. Die Zwiebeln pellen, in Spalten schneiden, zum Speck geben und anbraten. Den Wein nach und nach dazugießen. Etwa 10 Min. kochen, bis er fast verdampft ist, dann abkühlen lassen.

Den Teig nochmals durchkneten. Eine Tarteform (Ø 26 cm) fetten, den Teig ausrollen, die Form damit auskleiden und gehen lassen.

Den Käse unter die Zwiebelmasse rühren, alles kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Form füllen. Saure Sahne, Schmand und 2 Eier verquirlen und darüber verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 60 - 70 Minuten backen. Lauwarm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.