Gemüse
Vegetarisch
USA oder Kanada
Halloween
Suppe
Party
gebunden
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Winter
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Kürbissuppe mit Ingwer und Ahornsirup

schmeckt süß, pikant, cremig, würzig - toll für die Halloweenparty

Durchschnittliche Bewertung: 4.21
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.02.2008 432 kcal



Zutaten

für
2 kg Kürbisfleisch
1 große Gemüsezwiebel(n)
3 Karotte(n)
1 Stück(e) Ingwer, groß
2 Orange(n), Saft davon
3 Liter Hühnerbrühe
3 EL Ahornsirup
Balsamico
Chilipulver
Kurkuma
Salz und Pfeffer
Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
432
Eiweiß
27,31 g
Fett
25,43 g
Kohlenhydr.
22,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Frisches Kürbisfleisch, Gemüsezwiebel, Karotten und Ingwer in Stücke schneiden und in einem großen Topf in etwas Öl anbraten. Mit der Hühnerbrühe aufgießen, bis das Kürbisfleisch bedeckt ist. Kochen, bis alles weich ist und mit einem Zauberstab pürieren. Orangensaft, Kurkuma und Ahornsirup dazu geben und mit Balsamico, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe kann man wunderbar einfrieren.


Tipp: als Abwandlung mit geschlagener Sahne, gehackten Kürbiskernen (ohne Schale) und ein paar Tropfen Kürbiskernöl toppen. Auch Nordseekrabben und Honigmelonenkugeln in der Suppe schmecken hervorragend.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleines73

Das Rezept ist sehr lecker gewesen und man kann es zum Nachkochen sehr gut empfehlen.Das Rezept ist gut angekommen und mein Mann und ich werden es auch zukünftig immer mal wieder essen.

13.12.2019 13:48
Antworten
Texasbabe

wow... die Suppe ist der Hammer! Habe allerdings statt Orangen (hatte ich nicht im Haus) Ananas-Orangen-Saft genommen, das hat auch wunderbar gepasst. Vielen Dank für das Rezept, das gibt's jetzt öfter!

28.08.2014 22:30
Antworten
DerMagen

Super lecker......die Mischung ist einfach genial.

23.10.2012 10:17
Antworten
hershel

Hallo, vielen Dank für dieses wunderbare Rezept!! Ich habe noch ein paar Salamiwürfelchen angebraten und dazu den Ahornsirup gegeben... Gruß Mina

30.12.2010 01:06
Antworten
Schoki-hexe

Hallo Juli a Deine Suppe gab es gestern allerdings für 2 Personen schnell und einfach gemacht geschmacklich sehr fein :-) Wird es wieder geben Danke für das schöne Rezept LG Schoki-hexe

19.10.2010 16:31
Antworten
Sweet_Blueberry

Hallo Julia! Würde dein Rezept gerne nachkochen, hab aber noch nie was mit Kürbis gekocht. Welche Kürbissorte nimmt man denn dazu am besten her? Lg Sweet_Blueberry

31.01.2010 10:51
Antworten
salentin

Sehr lecker! Auch von mir Danke fürs Rezept

07.11.2009 12:16
Antworten
EllenK1

Hallo, hab´s neulich ausprobiert und für sehr lecker befunden - heute koch ich sie wieder. Danke für das leckere Rezept. LG

25.10.2009 14:21
Antworten
Eicki

Hallo, Auf der Suche nach der optimalen Kürbissuppe habe ich auch diese ausprobiert, sehr lecker die leichte Schärfe von Ingwer und Chilli mit der Suße des Ahornsirup. Ein leckeres Rezept, lg Eicki

12.11.2008 13:52
Antworten
musiklily

Hallöchen, vorab: Ich habe noch nie in meinem Leben irgendetwas mit Kürbis gegessen oder gekocht. Nachdem meine Mutter aber auf einer Party war und von einer Kürbissuppe mit Ahornsirup geschwärmt hat, hab ich dieses Rp hier gefunden und gleich ausprobiert. Ich fand es wirklich seeehr lecker. Durch den Ingwer hatte die Suppe so eine gewissen Schärfe, die der süßliche Ahornsirup dann aber wieder gut "gelöscht" hat. Wir haben zum Schluss nochmals etwas Ahornsirup darüber geträufelt. Sehr lecker! Hab das Rezept für 4 Personen gemacht, hat aber locker für 6 gereicht! Wirds jetzt öfter geben. Danke für dieses Rp. Selbst mein Kürbis-Muffel-Mann mochte es! 5 STERNE! Liebe Grüße, musiklily

06.10.2008 14:50
Antworten