Auberginen - Hack Auflauf a la Sali


Rezept speichern  Speichern

schmeckt auch mit Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.02.2008



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
2 Fleischtomate(n)
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Zwiebel(n)
n. B. Knoblauchzehe(n)
Gewürzmischung (Köfte-Gewürz)
Salz und Pfeffer
n. B. Tomatensauce (Salca Domates Biber) oder Pizzasauce
Öl
1 Peperoni

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Auberginen, Tomaten und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Das Rinderhack mit dem Köfte-Gewürz, Salz, Pfeffer, geriebener Zwiebel und der kleingeschnittenen Peperoni mischen und flache Frikadellen formen.

Die Auberginen kurz von beiden Seiten im Öl anbraten und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Die Frikadellen drauflegen und die Tomatenscheiben obendrauf. Die türkische Tomatensoße (alternativ kann man auch Pizzasoße nehmen) mit dem Knoblauch mischen und über die Frikadellen gießen und bei 180°C ca. 30 - 40 Minuten überbacken.

Dazu passen Reis, Bulgur oder Baguette.

Dieser Auflauf ist ein Rezept von einem türkischen Arbeitskollegen, den er schon ein paar Mal mitgebracht hatte. Man kann ihn sowohl kalt als auch warm essen. Aufgewärmt schmeckt es meiner Meinung nach besser.

Ich bin zwar kein Auberginen-Fan, aber es schmeckt einfach genial! Knoblauch und Peperoni sind nach Belieben dazuzugeben. Ich nehme immer 2 Knoblauchzehen und 1 Peperoni (ohne Kerne). Ist eben Geschmacks- und "Schärfe"-Sache. Statt Auberginen kann man wohl auch Kartoffeln nehmen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goldhaarige

Sehr lecker 😋

17.04.2019 13:45
Antworten
Cherry4455

Klingt lecker, wollte allerdings Mal irgendwie Aubergine ohne Hack machen. Hat da jemand noch eine Idee für mich?

31.07.2017 14:16
Antworten
Mimihopps211

Dankeschön :-D

20.03.2017 12:21
Antworten
mafine230676

Ich hab dieses Rezept jetzt schon mehrfach gemacht. Ist auch gerade wieder im Ofen. Heute habe ich noch eine ordentliche Portion Kreuzkümmel hinzu gegeben. Bin gespannt. Bei uns gibt es Reis dazu Wir mögen es sehr

19.03.2017 17:01
Antworten
quiiiek

Ich muss leider sagen, dass es mir nicht so gut geschmeckt hat... Nach dem Backen schwamm das Ganze im Sud (wahrscheinlich von den Auberginen und dem Hackfleisch). Die Tomatensauce habe ich selbst gemacht, aber wenn man sie nur darüber gibt, erreicht sie ja gar nicht alle Zutaten. Das Ganze gebraten, vielleicht mit etwas Mozzarella, könnte ich mir aber sehr gut vorstellen. Trotzdem liebe Grüße! Quiiiek

04.07.2015 20:43
Antworten
kleine_Urmeline

Hallo, ich habe dieses Rezept jetzt schon zum zweiten mal gemacht weil ich es einfach super fand. es geht schnell und schmeckt einfach super, vielen dank dafür :)

20.10.2009 17:01
Antworten
Fanata

Na das ist doch was nach meinem Geschmack. Schnell und einfach zubereitet und einfach nur lecker! Das rezept wir jetzt auch abgespeichert und es wird es sicher öfter mal geben. Lg

22.07.2009 18:03
Antworten
Mimihopps211

Hallo Fanata, schön dass es dir so gut schmeckt. :-) Dankeschön für die Bewertung. LG, Mimi

22.07.2009 20:10
Antworten
emel1

sehr leckeres rezept ; danke!

12.06.2009 17:12
Antworten
Mimihopps211

Hallo emel, freue mich dass das Rezept dir schmeckt. :-) Danke für die Bewertung LG, Mimi

12.06.2009 21:23
Antworten