Amendoim Doce


Rezept speichern  Speichern

Gebrannte Erdnüsse, Rezept aus Brasilien

Durchschnittliche Bewertung: 4.37
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.02.2008



Zutaten

für
2 Tasse/n Erdnüsse, ungesalzene
2 Tasse/n Zucker
1 Tasse/n Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Erdnüsse sollten am besten frisch sein, aber hierzulande bekommt man die kaum. Ich schäle mir die Erdnüsse selber, die sind noch nicht so stark getrocknet.

Alle Zutaten in einen Topf geben, aufkochen lassen und auf mittlerer Hitze weiter kochen, dabei immer rühren. Wenn sich der Zucker an die Nüsse haftet und der Boden zu sehen ist, immer weiter rühren, bis das Wasser ganz verdunstet ist und die Nüsse ganz mit Zucker umhüllt sind.

Alle auf ein großes Blech schütten und abkühlen lassen.

Diese Mischung eignet sich gut, um in der Osterzeit Ostereier zu füllen, ist aber auch so ein sehr schmackhafter Snack.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sächsytogo

Einfach machen wie Englishrose, das Wasser verdampft, der Zucker krümelt, Hitze runter und schön piano, aber ständig rühren, der Zucker zerläuft wieder und die Nüsse haben Glanz. Ich nehme auch eine gute beschichtete Pfanne, die den heißen Zucker verträgt, da klebt auch nichts aneinander. Und wichtig, die Pfanne nach jedem Durchgang mit Wasser ausspülen, sonst verbrennt der Restzucker und das ist ärgerlich.

14.12.2021 11:50
Antworten
Nicki-Wessi

Ich habe dieses tolle Rezept gerade ausprobiert und die Nüsse kühlen gerade ab. Habe schon mal genascht und ich muss sagen bombe. War etwas skeptisch mit all den Kommentaren hier, sodass ich erstmal nur die Hälfte zubereitet habe. Man muss ein wenig Geduld haben. Irgendwann klebt der klumpige Zucker an den Nüssen. Habe sie aber weiter köcheln lassen bis eine Karamellartige sosse entstanden ist. Dann auf das gewünschte bräunungsergebnis gewartet...und voila! Perfekt ...einfach...schnell....lecker...Foto folgt

13.12.2021 19:59
Antworten
schaech001

Hallo, eigentlich mag ich lieber gesalzene Erdnüsse..-.aber wieso kann ich dann die Finger nicht davon lassen.....wollte alles verschenken...-.nun bleibt aber doch ein Teil bei mir, bis ich die nächste Schüssel gemacht habe.... Liebe Grüße Christine

12.06.2021 15:37
Antworten
fcpizza76

Ein echter Hammer und das nicht nur zu Weihnachten.

20.02.2017 19:25
Antworten
Biggi80

Hallo , von mir 5* diese Nüsse sind mega lecker, habe auch etwas Zimt dazu gegeben. Bei mir waren die Nüsse auch nicht einzeln, sobald sie richtig kalt sind werde ich sie auseinander brechen. Nie wieder gekaufte, geröstete Erdnüsse. Einen schönen vierten Advent und lieben Dank für dieses einfache, tolle Rezept. Gruß Biggi

17.12.2016 18:53
Antworten
al_Ina

Hallo! Ich möchte die Erdnüsse auch sehr gerne machen, aber kann mir einer sagen ob ich dafür auch die gerösteten Erdnüsse aus der Dose nehmen kann?? Ich weiss das die gesalzen sind, aber ich die Kombination mit dem Süßen würde ich mögen. Außerdem will ich keinen ganzen Sack Erdnüsse schälen müssen vielen Dank schonmal :) Alina

25.09.2008 20:30
Antworten
Mausebauch

Es gibt auch ungesalzene, geschälte Erdnüsse im Supermarkt zu kaufen. So in einer 200 (?) g-Packung wie Mandeln oder Haselnüsse.

17.08.2010 14:34
Antworten
chulia83

Huhu! Ich habe die Nüsse wohl nicht lange genug gerührt...es hat sich immernoch ein Caramel-Film um sie gelegt, so dass die Nüsse nicht einzeln waren, sondern ich sie auseinander brechen musste...doch, das hat dem Geschmack keinen Abbruch getan, ganz im Gegenteil. Mein Bruder meinte heute zu mir, dass die Nüsse wie der Riegel Mr. Tom schmecken... Sehr gut also. Nur zu empfehlen Lg Chuli

24.09.2008 00:12
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das freut mich das es so geschmeckt hat. Ich esse die Nüsse seit meiner Kindheit und liebe sie immer noch. Gruß,Ursula

18.09.2008 11:49
Antworten
crabby

Diese Erdnüsse sind ein Traum!!! Mir persönlich schmecken sie fast besser als gebrannte Mandeln! Probiert´s aus, ihr werdet sehen :-) Und...zum Schluss fleißig rühren! Lg, crabby

26.08.2008 20:05
Antworten