Bewertung
(17) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2008
gespeichert: 2.401 (0)*
gedruckt: 8.551 (17)*
verschickt: 137 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.01.2008
16 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
4 große Kartoffel(n)
250 g Quark (Buttermilch-)
50 g Schmand
100 g Joghurt (Vollmilch-)
1/2 Bund Petersilie
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
2 Stiel/e Thymian
2 EL Senf
  Chilipulver
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Schnittlauch
Hähnchenbrustfilet(s)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 547 kcal

Kartoffeln waschen und mit Schale 20 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen, in Alufolie einwickeln und auf der Grillkohle 20 Minuten garen.

Für den Kräuterquark Quark, Joghurt und Schmand verrühren. Petersilie, Dill und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken bzw. in Röllchen schneiden. Kräuter unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebeln schälen und fein hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen, beides mit Senf und Chilipulver mischen.

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in jedes eine Tasche schneiden. Senf-Zwiebel-Creme einfüllen. Fleisch mit Holzspießen verschließen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill ca 30 Minuten unter Wenden grillen.

Mit Folienkartoffeln und Kräuterquark anrichten.