Chinakohl - Paprika - Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.02.2008



Zutaten

für
250 g Chinakohl
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), gelbe
0,06 Liter Wein, weiß
2 EL Essig (Weißweinessig)
½ EL Senf
½ TL Meerrettich (Sahnemeerrettich)
1 EL Ketchup
3 EL Öl (Maiskeimöl)
1 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Chinakohl putzen, in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Rote und gelbe Paprikaschoten putzen und halbieren. Von den weißen Häuten und Kernen befreien und in dünne Streifen schneiden.

Aus Weißwein, Weißweinessig, Senf, Sahnemeerrettich, Ketchup und Maiskeimöl eine pikante Marinade rühren. Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Mit der Marinade vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles über den Chinakohl-Paprika-Salat geben und gut durchmischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ew3811

HI Der Salat ist von den Zutaten her schön bunt und gut würzig. Wir sind es nur gewöhnt, dass alles, was mit Salz gewürzt ist, auch etwas Süßes, also Honig, Ahonrsirup oder etwas flüssigen Süßstoff braucht. Erst dann schmeckt es richtig rund. Genauso ist es anders rum. Jede Süßspeise muss auch etwas mit Salz gewürzt werden. Danke und 4 *.

25.02.2019 12:31
Antworten
patty89

Hallo sehr lecker der Salat Gewogen habe ich zwar auch nicht, aber ist super geworden Danke für das Rezept LG Patty

29.12.2017 18:37
Antworten
Goerti

Hallo! Die Tage habe ich deinen Salat gebastelt. Fast nach Rezept! :-) Den Salat habe ich nicht gewogen, ich habe einfach einen halben mittelgroßen Salatkopf genommen. Und den Wein habe ich der Kinder wegen durch Gemüsebrühe und ein bissl mehr Essig ersetzt. Lecker ist er trotzdem geworden, schön würzig und bunt. Danke für's Rezept! Grüße Goerti

25.03.2016 09:19
Antworten