Straußen - Satè mit Macadamia - Dip

Straußen - Satè mit Macadamia - Dip

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine aromatische Abwechslung zum Putenfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. pfiffig 09.02.2008 780 kcal



Zutaten

für
600 g Straußenfilet(s) (kann auch Pute sein)
1 Limette(n), unbehandelte
2 EL Sojasauce
3 EL Öl, (Sesamöl)
2 Schalotte(n)
1 Chilischote(n)
150 g Nüsse, (Macadamianüsse)
4 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
3 EL Zucker, braun
3 EL Essig, (Reisessig)
3 EL Sojasauce
400 ml Kokosmilch
Salz
4 Stängel Zitronengras
100 g Butter, (Knoblauchbutter)
½ Bund Koriandergrün

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Straußenfleisch in ca fünf cm breite, dicke Streifen schneiden. Limettenschale abreiben, den Saft auspressen, die Hälfte von Saft und Schale mit Sojasoße und Sesamöl verrühren. Die Straußenstreifen darin 20 Minuten marinieren.

Währenddessen den Macadamia-Dip vorbereiten:
Schalotten schälen und hacken, Chili in feine Ringe schneiden. Macadamianüsse erst im Blitzhacker oder Küchenmaschine zerkleinern, dann mit 2 EL Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf anrösten. Ständig rühren, bis die Nüsse duften und hellbraun geworden sind. Chili, Schalotten und braunen Zucker zufügen. 1 Minute weiter rösten. Die Nuss-Gewürzmischung mit Reisessig und Sojasoße ablöschen. Die andere Hälfte der Limettenschale und des Saftes zugeben. Kurz einkochen, anschließend mit Kokosmilch aufgießen. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten einkochen, bis die Soße dickflüssig wird. Mit Salz abschmecken und warm stellen.

Zitronengras-Stängel der Länge nach vierteln, die dünnen Enden spitz zuschneiden.
Straußenfleischstreifen aus der Marinade nehmen und auf die Zitronengrasspieße fädeln. Die Spieße mit 2 EL Sonnenblumenöl einpinseln und in eine Alu-Schale legen. Knoblauchbutter in Scheiben schneiden und darauf verteilen.

10-15 Minuten grillen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Engelmietz

Hallo Shedwan, bei uns gibt es entweder frischen Salat oder Reissalat dazu. Viel Spaß beim kochen und guten Appetit. Lg Engelmietz

15.02.2013 12:25
Antworten
Shedwan

Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren, welche Beilage passt denn dazu? LG Shedwan

14.02.2013 18:42
Antworten
Engelmietz

Hallo kaktus1709 freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Meine Familie war auch begeistert. Lg Engelmietz

21.11.2009 16:13
Antworten
kaktus1709

Hallo! Ich habe dieses Gericht neulich ausprobiert. Die Spiesse habe ich jedoch nicht gegrillt, sondern in der Pfanne gebraten. Ansonsten alles genau nach Rezept zubereitet. Sehr lecker!!! Auch die Mitesser waren begeistert. Die Macadamia-Sauce und das Straussenfleisch harmanieren wunderbar miteinander. Für dieses super leckere Gericht gibts von mir volle *****Punkte. LG kaktus1709

20.11.2009 15:06
Antworten