Zutaten

600 g Strauß (kann auch Pute sein)
Limette(n), unbehandelte
2 EL Sojasauce
3 EL Öl, (Sesamöl)
Schalotte(n)
Chilischote(n)
150 g Nüsse, (Macadamianüsse)
4 EL Öl, (Sonnenblumenöl)
3 EL Zucker, braun
3 EL Essig, (Reisessig)
3 EL Sojasauce
400 ml Kokosmilch
  Salz
4 Stängel Zitronengras
100 g Butter, (Knoblauchbutter)
1/2 Bund Koriandergrün
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 780 kcal

Straußenfleisch in ca fünf cm breite, dicke Streifen schneiden. Limettenschale abreiben, den Saft auspressen, die Hälfte von Saft und Schale mit Sojasoße und Sesamöl verrühren. Die Straußenstreifen darin 20 Minuten marinieren.

Währenddessen den Macadamia-Dip vorbereiten:
Schalotten schälen und hacken, Chili in feine Ringe schneiden. Macadamianüsse erst im Blitzhacker oder Küchenmaschine zerkleinern, dann mit 2 EL Sonnenblumenöl in einem kleinen Topf anrösten. Ständig rühren, bis die Nüsse duften und hellbraun geworden sind. Chili, Schalotten und braunen Zucker zufügen. 1 Minute weiter rösten. Die Nuss-Gewürzmischung mit Reisessig und Sojasoße ablöschen. Die andere Hälfte der Limettenschale und des Saftes zugeben. Kurz einkochen, anschließend mit Kokosmilch aufgießen. Bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten einkochen, bis die Soße dickflüssig wird. Mit Salz abschmecken und warm stellen.

Zitronengras-Stängel der Länge nach vierteln, die dünnen Enden spitz zuschneiden.
Straußenfleischstreifen aus der Marinade nehmen und auf die Zitronengrasspieße fädeln. Die Spieße mit 2 EL Sonnenblumenöl einpinseln und in eine Alu-Schale legen. Knoblauchbutter in Scheiben schneiden und darauf verteilen.

10-15 Minuten grillen.