Vanille - Plätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. simpel 26.11.2002 99 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 Ei(er)
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
3 EL Milch
250 g Puderzucker
75 g Süßigkeiten (Schokolinsen), bunte ( z. B. Smaties)
25 g Süßigkeiten (Liebesperlen)
50 g Süßigkeiten (Zuckerperlen), bunte

Nährwerte pro Portion

kcal
99
Eiweiß
1,34 g
Fett
2,99 g
Kohlenhydr.
17,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Fett, Zucker, Vanillinzucker und Salz zu einer cremigen Masse rühren. Eier nach und nach zufügen. Mehl, Backpulver und Milch zufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche Tuffs spritzen. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175°C/ Gas: Stufe 3 ) 10 - 12 Minuten backen. Puderzucker und 3-4 Esslöffel Wasser glatt rühren, Plätzchen damit bestreichen, mit Schokolinsen, Liebesperlen und Zuckerperlen verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Milachen1508

Finde die Kekse sind super. Hab Mal Vanillepuddingpulver zugegeben, danach hatten die noch einen intensiveren Vanille Geschmack. :)

25.05.2017 21:57
Antworten
k-girl

ich muss gestehen, ich bin plätzchen-back-neuling und hab entsprechend wenig erfahrung was die unterschiedlichen teige betrifft. dieses rezept ist aber total einfach und ich hab lediglich die kekstupfen zu dicht platziert, sodass sie beim backen ein wenig ineinander gelaufen sind. zum glück haben mir das die kekse nicht übel genommen, sondern schmecken total lecker! ich habe sie "naturbelassen"..... ist ja auch noch nicht weihnachten... ;-) ach ja...habe ein tütchen vanillezucker und eines mit burbon-vanillezucker verwendet (war noch übrig), bei halber teigmenge. 5 ***** für so ein leckeres und einfaches rezept!

12.09.2013 11:34
Antworten
monchi80

Also ich kann sagen, das die Plätzchen Lecker sind. Aber ich habe es nicht hinbekomme das die Plätzchen ihre form behalten haben :( was hab ich nur falsch gemacht???

18.12.2012 17:56
Antworten
Engelchen246

Also ich habe diese Plätzchen gerade eben gefunden,und musste sie sofort ausprobieren,also ich kann nur sagen SUPER lecker....... Hab auch noch 3 Tl Kakaopulver dazugeben einfach supi.....

08.11.2011 16:24
Antworten
Laramoon

Hab die plätzchen heute gemacht, aber nur für den kleinen Hunger also hab ich alle Mengenangaben halbiert ;) hatte auch nichts da um den teig spritzgebäckmäßig zu verarbeiten, also hab ich ihn einfach in muffinförmchen gefüllt, anhärten lassen, in kleine stückchen geschnitten und noch etwa 5 minuten weitergebacken, anschließend mit Puderzucker bestäubt! kann ich nur empfehlen, waren echt seeeehr lecker :)

12.12.2008 20:14
Antworten
Lenichen

Die Plätzchen waren suuuuuuper lecker echt toll. Die ganze Familie fand sie lecker echt respekt!!! :-) LG Karla

17.01.2008 14:23
Antworten
tinabhh

Dieser Teig eignet sich auch gut für die Gebäckpresse. Bei mir gibt es dieses Jahr Tannenbäume.

22.11.2006 08:02
Antworten
Milachen1508

Finde die Kekse sind super. Hab Mal Vanillepuddingpulver zugegeben, danach hatten die noch einen intensiveren Vanille Geschmack.

25.05.2017 18:07
Antworten
klene-zicke

muss man auf die plätzchen etwas drauf streuen?

07.03.2004 11:07
Antworten