Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zitronenrolle

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.02.2008 2568 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

4 Eigelb
4 EL Wasser, heißes
150 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
4 Eiweiß, (steif geschlagen)

Für die Füllung:

175 g Konfitüre (Erdbeer-)
6 Blatt Gelatine
2 EL Zitronensaft
75 g Zucker
200 ml Sahne
150 g Naturjoghurt

Nährwerte pro Portion

kcal
2568
Eiweiß
60,23 g
Fett
50,80 g
Kohlenhydr.
458,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für den Biskuit:
Eigelb, Zucker und heißes Wasser schaumig rühren, Mehl und Backpulver unterrühren, steifen Eischnee unterheben und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
Im vorgeheizten Backofen 190°C 12-15min backen. Auskühlen lassen. Backpapier vorsichtig abziehen.
Damit die Rolle sich zur Weiterverarbeitung besser rollen lässt, kann man ein feuchtes Tuch auf den Biskuit legen.

Für die Füllung:
Gelatine einweichen, Zitronensaft, Zucker, Joghurt verrühren, eingeweichte Gelatine unterrühren. Sahne steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne unterheben.

Auf den Biskuit die leicht erwärmte Konfitüre streichen, darauf Zitronencreme streichen (etwas für außen und Garnitur bei Seite stellen). Den Biskuit nun von der Länge her aufrollen. Mit der restlichen Creme bestreichen und garnieren und 1 Stunde kühl stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo reise-tiger, endlich habe ich mal einen Kuchen von Dir nachgebacken. Bin nicht der Kuchenrollenprofi, aber dieser ist mir sehr gut gelungen. Sehr gut hat er uns geschmeckt, mal was anderes mit dem Joghurt, wird es sicherlich wieder geben. Dafür volle Punktzahl! Foto ist unterwegs! Liebe Grüße Hobbykochen

22.08.2014 16:42
Antworten
Nebelkatze

Eine sehr leckere Füllung, ich kann jedem nur empfehlen die Sahne mit Joghurt auszutauschen. Super zitronig und nicht zu schwer! ^_^ Allerdings werde ich beim Bisquitteig eine etwas andere Variante ohne Wasser machen.

20.03.2009 15:49
Antworten