Mango - Kokosnusscreme


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.68
 (29 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.12.2018



Zutaten

für
2 Mango(s), reife (am besten Flugmangos, ersatzweise Mangopüree)
250 ml Kokosmilch
50 g Zucker
100 ml Wein, weiß
1 Limone(n), Bio, abgerieben
2 Prisen Ingwer, frisch gerieben
250 ml Sahne, geschlagen
1 Prise(n) Salz

Für die Dekoration:

Kokosraspel
Minze
Physalis

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Mangos schälen, Kern entfernen und grob würfeln.
Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mangos zufügen und mit dem Wein ablöschen. Ist der Wein verkocht, den Ingwer, Limonenabrieb, Kokosmilch und eine Prise Salz zufügen und etwas einkochen lassen. Fein pürieren und kühl stellen, bis die Masse kalt ist.

Sahne nicht ganz steif schlagen und vorsichtig unter die kalte Mangocreme heben.

Anrichten:
Die Creme in Gläser füllen, Kokosflocken darüber streuen und mit Minze + Physalis dekorieren. Guten Appetit!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo die Mango-Kokosnusscreme ist recht einfach und lecker Danke für das Rezept LG patty

13.01.2019 13:48
Antworten
Stemajo3

Hallo, leider hat es uns garnicht geschmeckt, viel zu Kokos haltig. Schade

05.08.2017 21:21
Antworten
Dremo

Einfach nur bombig dieses Rezept! Über nacht im Kühlschrank und richtig durchgezogen, war sie am nächsten Tag noch besser. Jederzeit wieder. Danke für das Rezept!

08.03.2015 10:07
Antworten
bizzn

Wouw war die lecker !!!! Es blieb nicht viel übrig, nachdem alle Nachschlag verlangten ;-) Vor allem mit der Limette und dem Ingwer bekommt die Creme eine geheimnisvolle Note. Wird es zu Weihnachten nochmal geben. danke - volle Sternchen ! lg bizzn

07.12.2014 21:51
Antworten
christina-M

Das Rezept klang echt lecker, leider hat es uns gar nicht geschmeckt.Schaade um die teuren Flugmangos.

21.02.2012 15:54
Antworten
civsation

Kann man zum Ablöschen statt Wein auch einfach Wasser nehmen?

13.11.2008 17:09
Antworten
_Anju_

Ja auf jedenfall ein superleckeres Dessert. Foto folgt

27.06.2008 14:02
Antworten
Baerenkueche

Ein tolles, fruchtiges und trotzdem cremiges Dessert. Nach der gründlichen Video-Anleitung auch sehr leicht zuzubereiten. Gibt es bestimmt wieder!! Bild wird auch noch eingestellt. LG Elvira

21.03.2008 22:18
Antworten
kleineMondkatze

hallo, gestern für gäste gemacht, ist super angekommen. habe den saft von der limette noch dazu gegeben und eine ganze dose kokosmilch - ist super cremig geworden und sehr lecker. nächstes mal aber 3 mangos auf die menge :) zum garnieren gabs ne prise kardamon und physalis. super!

14.03.2008 17:04
Antworten
MmeToussard

Hallo, gestern gekocht und für gut befunden. Super fruchtig und auch nicht zu süß. Wir haben (mal wieder) keine Minze bekommen und auch die Physalis vergessen, dafür dann einfach nur mit Mangospalten garniert. War sehr lecker und eines Sonntags würdig ;-) lg, MmeToussard

18.02.2008 15:30
Antworten