Camping
einfach
gebunden
gekocht
Gemüse
Herbst
Schnell
Sommer
Studentenküche
Suppe
Vegetarisch
Vollwert
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Porreesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.02.2008



Zutaten

für
3 Stange/n Porree, mittelgroß
50 g Haferflocken
1 EL Butter
1 Liter Brühe
125 ml Sahne
Paprikapulver
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Der Porree wird nach gründlichem Waschen in feine Streifen geschnitten und mit den Haferflocken in der Butter angeröstet. Mit der Brühe ablöschen und noch 10 Minuten kochen lassen. Die Sahne mit Paprika und Salz kalt anrühren und die Suppe damit abschmecken.

Anmerkung: Die Porreesuppe ist nicht nur als Vorsuppe geeignet (z. B. zu Fischgerichten), sie reicht auch als Abendmahlzeit, wenn Sie dazu z. B. Stangenweißbrot und Butter reichen und in der heißen Suppe eventuell noch ein bis zwei Ecken Schmelzkäse (Sahnezubereitung) schmelzen und etwas gewürfelten, gekochten Schinken hinzufügen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

biggy054

Hallo, war lecker- Habe es aber noch ein bisschen geändert. Statt Haferflocken habe ich 2 mittelgroße Kartoffeln gewürfelt und mitgekocht. Und die Sahne habe ich durch 2 Eßl. Schmand ersetzt. Anschließend mit dem Zauberstab kurz durch... nicht ganz pürriert. LG und noch schöne Feiertage und ein guten Rutsch ins Jahr 2012

19.12.2011 12:06
Antworten