Bewertung
(8) Ø3,90
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2008
gespeichert: 96 (1)*
gedruckt: 431 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.03.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kl. Kopf Wirsing
1 kl. Bund Petersilie
150 g Speck, geräuchert
3 m.-große Ei(er)
150 g Schmand
200 g Mehl
Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Öl zum Ausbacken
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Beim Wirsing den Strunk entfernen, die Blätter in grobe Streifen schneiden. 5 min. in kochendem Salzwasser blanchieren, danach kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Petersilie fein hacken. Speck in feine Streifen schneiden. 3 Eier, Schmand und Mehl gut miteinander verrühren. Knoblauch mit der Knoblauchpresse zerdrücken und zum Teig geben. Gewürze und dann den Wirsing unterheben.

Als kleine Pfannküchlein in der Pfanne braten, evtl. auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Pfannkuchen können warm oder kalt serviert werden.