Eier
einfach
gekocht
ketogen
Low Carb
Paleo
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Albertos Eierrollen

sehr einfach in der Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 40 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.02.2008 181 kcal



Zutaten

für
8 Ei(er)
1 Bund Petersilie, glatte (oder andere Blattkräuter)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
181
Eiweiß
15,68 g
Fett
12,14 g
Kohlenhydr.
2,46 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eier mit einem Schneebesen kurz verquirlen, mit Salz, Pfeffer würzen und fein gehackte Petersilie untermischen.

Die Masse dann in einem Plastikbeutel (auch für Hitze geeignet) eingießen und in kochendem Wasser 20 Minuten stocken lassen. Darauf achten, dass kein Wasser in den Beutel eindringt.

In Scheiben schneiden, auf Salat, Gemüse oder auch so pur mit Dressing lauwarm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

caralb

Hallo kischotte, einfach die Eier in den Beutel geben, mehr nicht. Damit das Eigelb in der Mitte bleibt, solltest Du die Eier mit dem Beutel ins kochende Wasser geben und die oberen Enden des offenen Beutels mit den Händen festhalten und sie rauf und runter ziehen. So dreht sich die Masse und sie wird rund. Das machst Du so weiter bis die Eier stocken. Machst Du das nicht so, dann gehen die Eigelbe direkt nach unten. Achte auch darauf, dass der Beute schön gerade im Wasser liegt. Hoffentlich habe ich es verständlich erklären können.

15.04.2016 12:11
Antworten
kischotte

Hallo wie bekomme ich das hin, dass das Ei wie auf einigen Bildern ganz bleibt? Eiweiß und Dotter erhalten bleiben? Ei nur aufschlagen und umfüllen?

15.04.2016 10:57
Antworten
Amboss110

Hallo Alberto, das ist was fürs Auge und für den Gaumen - dazu total simpel. Herzlichen Dank dafür. Bilder folgen. Liebe Grüße Amboss

05.11.2013 20:29
Antworten
Hisui

Im Gegensatz zu einigen Vorrednern finde ich ganz und gar nicht, dass die Rolle etwas mit Eierstich zu tun hat. Durch das Stocken im kochenden Wasser hat sie mehr was von Omelett am Stück und gar nicht die homogen-weiche Konsistenz von Eierstich. Die Idee finde ich sehr abwechslungsreich und meine Ausführung mit gemischten TK-Kräutern hat auch sehr gut funktioniert. Ich habe für 4 Eier allerdings auch 30 Minuten Kochzeit gebraucht. Vielen Dank für das tolle Rezept!

01.08.2012 15:05
Antworten
simeda33

Hallo ! Danke für die schöne Idee! Toll im Sommer mit Brot und Salat! Gruß Sim

23.07.2012 17:39
Antworten
caralb

....schon wieder ich. Diesesmal habe ich die Eier nicht verquirlt. Ich habe darauf geachtet, dass sie in Beutel schön nebeneinander liegen und während des Kochens habe ich den Beutel in verschiedenen Richtungen geneigt, damit die Eigelbe auch in der Mitte bleiben. Das Foto ist hochgeladen und sieht doch manierlich aus..oder?

12.03.2008 08:56
Antworten
B-B-Q

hi guys habe ich gestern probiert: war wirklich sehr lecker vom Geschmack her; am "design" muss ich noch arbeiten, so schön wie auf Albertos Bildern war's nicht geworden. ich könnte mir auch noch ein paar gehackte Zwiebeln darin vorstellen c u Mike

02.03.2008 11:21
Antworten
caralb

mike, ein Tip noch. Die Kräuter solltest du einfrieren, dann sie in gefrorenem Zustand schnell untermischen, rein in die Tüte und ins wasser geben. Durch die Kälte gehen die Kräuter nicht nach unten und die Rolle sieht schöner aus.

08.03.2008 10:43
Antworten
B-B-Q

ciao Alberto ich nehme an, die Eimasse im Beutel zu einer Rolle formen (nomen est omen...) und was für ein Dressing passt Deiner Erfahrung nach am besten? danke für Deine Antwort c u Mike

07.02.2008 20:28
Antworten
caralb

eigentlich nicht. Der Beutel einfach hochkant in einen kleinen Topf stellen. Das Wasser sollte gerade etwas höher als die Höhe der Eiermasse reichen. Ab und zu der Beutel etwas neigen, damit sich die Flüssigkeit etwas durch rollen bewegen kann, mehr nicht. Da passen alle Soßen die zu Eier und/oder Salat auch passen. Am liebsten mag ich ein Senfdressing so wie in meinem Rezept "grüner Bohnensalat spezial" in der Datei auf der zweiten Seite.

23.02.2008 15:35
Antworten