Bewertung
(68) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
68 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2008
gespeichert: 2.831 (0)*
gedruckt: 9.168 (11)*
verschickt: 168 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 24.06.2007
656 Beiträge (ø0,15/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Orange(n) (Bio)
100 ml Schlagsahne
400 g Schokolade, weiße (gute Kuvertüre)
1 EL Orangenlikör
1 EL Lavendel, aus der Apotheke oder dem Garten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Von den Orangen einen ca. 6 cm langen Streifen der Schale abschälen und beiseite legen.

2 EL Schale abreiben und 100 ml Saft auspressen. Saft und Abrieb miteinander aufkochen lassen und den Saft um die Hälfte einreduzieren. Die Sahne dazugeben, wieder aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die klein gehackte Schokolade zufügen und in der Orangensahne schmelzen lassen. Den Orangenlikör dazugeben. Die Ganache (Masse) abkühlen lassen.

Mit 2 TL oder in der Hand kleine runde Trüffel formen und in Papierförmchen setzen.

Den Streifen Orangenschale klein hacken und mit den Lavendelblüten auf die noch cremigen Trüffel streuen. Kalt stellen.


Extra-Tipps: Statt normaler Kuvertüre kann man auch weiße Knusperschokolade verwenden, dann werden die Trüffel innen schön "crispy". Außerdem kann man statt der Lavendelblüten eine tolle "provençalische Wildblütenmischung" aus dem Bioladen verwenden (Marke gibt es gerne per KM). Das sieht wunderschön aus (s. Foto), weil da außer Lavendel noch Kornblumenblüten und Safranfäden drin sind, außerdem geben die noch zusätzlich ein feines Aroma.

Als Orangenlikör verwende ich einen sehr aromatischen Tropfen aus Mallorca, der aus hochreifen Früchten gemacht wird. Der schmeckt nach Sonne!