Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Italien
Europa
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Fisch
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Albertos Spaghetti - Thunfix

schnelles Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 83 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.02.2008 677 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 gr. Dose/n Tomate(n), ungewürzt (Pizzatomaten)
1 Dose Thunfisch in Öl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie, fein gehackt
n. B. Salz und Pfeffer, Zucker
Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
677
Eiweiß
24,92 g
Fett
22,48 g
Kohlenhydr.
92,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Zwischendurch werden Zwiebel und Knoblauch fein gehackt und in etwas Olivenöl angebraten. Die Tomaten dazugeben und bei Mittelhitze offen einkochen lassen. Währenddessen den Thunfisch abtropfen lassen.

Mittlerweile kocht das Wasser, dieses salzen und die Spaghetti hineingeben. Die Nudeln sprudelnd al dente kochen.

In der Zwischenzeit wird der Thunfisch zur Soße gegeben und mit der Gabel zerkleinert. Nach 7 Minuten wird die Petersilie dazugegeben und die Soße mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Zucker abgeschmeckt. Spaghetti abgießen, zur Soße geben und gut vermischen.

Wird ohne Parmesan serviert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yvttgn

War mir leider viel zu trocken.

19.10.2019 00:41
Antworten
knofiboy

Das war ein superleckeres Gericht. Habe noch einige Blätter frischen Basilikum zugegeben, einfach fantastisch. Wird es öfter geben. Dafür vier leckere Sterne. Gruß Knofiboy

11.09.2019 20:11
Antworten
Viola70

Sehr lecker ich hab die Zwiebeln angedünstet mit Weißwein abgelöscht dann den Knoblauch und die Tomaten dazu. Gewürzt habe ich mit Italinischen Gewürzen, Salz,Pfeffer, Zucker.Oliven und Kapern durften auch nicht fehlen..... Lecker

25.03.2019 22:52
Antworten
bBrigitte

Hallo, das ist wirklich sehr lecker und fix gemacht. LG Brigitte

03.03.2018 14:27
Antworten
Ustone

super schnell gemacht und geschmacklich sowie in der Konsistenz fantastisch. Wird auf jeden Fall einen Stammplatz in unserem Repertoire bekommen

19.01.2018 11:22
Antworten
migaweki

Ja, das Rezept ist fast deckungsgleich mit dem Rezept, das ich aus Puglia mitgebracht habe. Dort wurden noch Kapern zusammen mit den Zwiebeln angebraten und zum Schluss kam jede Menge frisches Basilikum dazu. Sehr lecker und trotzdem schnell zubereitet. Grüße migaweki

10.09.2008 17:08
Antworten
carrera223

Hallo, ich habe das Rezept noch etwas modifiziert. Anstatt Pizzatomaten aus der Dose, habe ich frische Tomaten und getrocknete Tomaten genommen. Und zum Schluss noch ein paar Kapern dazugeben. Gruß carrera223

21.07.2008 14:50
Antworten
casebumbase

Ich bin da auch eher der "Tomaten" zerkochen Fan. Schmeckt einfach viel besser

03.12.2015 13:11
Antworten
Schlemmer_Maus

Hallo caralb! Gerade hab ich dein leckeres Gericht nachgekocht: sehr einfach, sehr schnell und sehr sehr lecker!! Vielen Dank dafür, wird es jetzt öfters geben Viele Grüße Schlemmer_Maus

26.05.2008 15:12
Antworten
karamelsutra

Ciao! 4 Sterne für dein Rezept. Einfach und günstig, praktisch für unerwarteten Besuch. Die Spaghetti schmecken leicht und sättigen gut. Und den Parmesan vermisse ich überhaupt nicht! Vielen Dank für dieses unkomplizierte Rezept (das ja auch LF30 ist!). Liebe Grüsse: karamelsutra

27.04.2008 13:11
Antworten