Nudeln in leichter, sämiger Thunfisch-Tomaten-Käse Sauce


Rezept speichern  Speichern

ww-geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (1.551 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 12.02.2008



Zutaten

für
200 g Nudeln
1 große Zwiebel(n), gewürfelt
1 TL Öl
1 EL Tomatenmark
etwas Zucker
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
n. B. Tomaten, stückige, ca. 4 EL bis 1 Dose, alternativ frische Tomatenwürfel
etwas Gemüsebrühe
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
4 EL Schmelzkäse light (10 %)
2 EL saure Sahne
viel Basilikum, frisch oder TK
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Die Zwiebeln in Öl glasig anbraten, Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten, etwas Zucker dazugeben, dann Knoblauch und die gehackten Tomaten (keine passierten, es sollen Stückchen sein). Etwas Gemüsebrühe angießen, einen Deckel auflegen und die Sauce kurz köcheln lassen. Den Thunfisch dazugeben, gerne auch mit dem Saft, in der Sauce erhitzen. Schmelzkäse, saure Sahne und Basilikum in die Sauce rühren und mit schwarzem Pfeffer abschmecken, bei Bedarf auch etwas salzen.

Die Nudeln mit der Sauce vermengen und schlemmen.

Die Portion hat dann für 2 Personen 7,5 Punkte pro Person und wenn man die ganze Sauce für sich alleine haben will, dann sind es 11 Punkte, was auch noch geht.

Man kann mit Käse und saurer Sahne variieren, wie viel man mag, je EL 0,5 P rechnen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

YvonnesRezepte

Wir lieben dieses Gericht und haben es sehr häufig gekocht bevor wir veggis wurden. Das war ein echter Wehmutstropfen aber jetzt gibt es ja veganen Thunfisch und wir können es endlich wieder essen 🤩!!!! Mit dem klappt es nämlich genauso wie mit echtem Fisch. DANKE für das tolle Rezept :)

20.08.2021 14:16
Antworten
_Tascha_

Habe das Rezept eben das erste Mal ausprobiert und ich bin begeistert. Mega lecker und es ging sehr schnell. Mein Freund ist auch richtig begeistert und meinte, dass es das jetzt öfter geben soll :) Habe allerdings 1,5 EL Tomatenmark mehr genommen und die Soße mit Cayennepfeffer verfeinert. Tolles Rezept, vielen Dank :)

11.08.2021 20:48
Antworten
CSub

Hatte keine saure Sahne, dafür Kondensmilch (7,5%), Thunfisch war in Chili-Olivenöl eingelegt. Öl abgegossen, aber ganz kleine Chili-Stückchen behalten. Das gab eine pikante Schärfe. Kräuterschmelzkäse und Kapern (mit etwas zugehöriger Flüssigkeit) dazu. Hat sensationell geschmeckt!,. Volle Punktzahl!

11.08.2021 20:09
Antworten
Cooking-Seyfried

Prima, gut geschmeckt! Statt Schmelzkäse Frischkäse genommen, scharfe Sorte.

05.08.2021 12:16
Antworten
Kathy1902

Hallo Siaba, mein Mann und ich fanden das Gericht sehr lecker! Vor allem auch fix in der Zubereitung, daher 5* von mir. Gibt es jetzt öfter.

27.07.2021 08:31
Antworten
Beccaboo

Für sehr lecker befunden und ins regelmäßige Rezepterepertoire aufgenommen. Dankeschön für das gute Rezept! VG von beccaboo

09.03.2008 20:08
Antworten
siaba

Hi Beccaboo, gerne, freut mich sehr :-))) LG siaba

10.03.2008 08:35
Antworten
Beccaboo

Hallo, ich nochmal ... heute gab's die leckeren Nudeln wieder einmal; diesmal mit Zucchini und Paprika ergänzt (lag rum - musste fort). Schmeckt auch sehr gut!

07.03.2009 12:54
Antworten
Jesari

Wirkich sehr fein... mach ich öfter jetzt bestimmt öfter...

12.02.2008 19:12
Antworten
siaba

Hi Jesari, freut mich, dass es Dir geschmeckt hat:-) LG Siaba

14.02.2008 13:31
Antworten