Aufstrich
Fisch
kalt
Party
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Räucherfisch - Creme

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 06.02.2008



Zutaten

für
200 g Forellenfilet(s), geräuchert
100 g Fischfilet(s) (Wels), geräuchert
2 Lachs (Stremellachs)
200 g Aal(e), geräuchert
250 g Crème fraîche
1 Limette(n), davon den Saft
150 g Joghurt
etwas Milch
1 TL Meerrettich
2 EL Mayonnaise
2 Stange/n Frühlingszwiebel(n)
3 Stange/n Staudensellerie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 25 Minuten
Alle Räucherfische in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln und den Staudensellerie schälen und sehr klein schneiden.

In einer Schüssel die Crème fraiche, den Limettensaft, den Joghurt, Meerrettich und Mayonnaise mit einem Mixstab mischen. Eventuell mit etwas Milch verdünnen. Nun die Räucherfischwürfel und das Gemüse untermischen. Kaltstellen!

Tipp: Auf Chicoréeblättern oder auf Brottalern anrichten. Zusammen mit Lachsrilette als Vorspeise auf Salatblättern dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.