Peking Frühstück


Rezept speichern  Speichern

leicht, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 06.02.2008



Zutaten

für
3 m.-große Möhre(n)
3 kleine Zucchini
1 kl. Glas Maiskölbchen
1 Dose Champignons, in Scheiben geschnitten
1 EL Ahornsirup oder Honig
200 ml Gemüsebrühe
100 ml Sojasauce, dunkle, evtl. mehr
1 Prise(n) Pfeffer, weißer
etwas Tabasco
2 EL Öl, geschmacksneutral
evtl. Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Möhren, Zucchini, Maiskölbchen in feine Streifen schneiden. Möhren in einer Pfanne mit Öl bei großer Hitze scharf anbraten. Anschließend Zucchini, Maiskölbchen und Champignons dazugeben.

Ahornsirup darübergeben. Gut verrühren und pfeffern. Sojasoße und Brühe eingießen. Den Deckel auflegen und ca. 4 - 5 min bei mittlerer Hitze garen. Anschließend mit Tabasco abschmecken. Nach Bedarf mit Sesamkörnern bestreuen.

Dazu passen Chow Mein Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

plumbum

Hallo, das Rezept heißt so weil wir damals im Urlaub solch ein Essen als Frühstück serviert bekommen haben. Zu Hause essen wir dieses Gericht aber Abends. LG plumbum

17.06.2008 22:04
Antworten