Bewertung
(21) Ø3,87
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
21 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2008
gespeichert: 675 (0)*
gedruckt: 4.434 (9)*
verschickt: 53 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2006
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
1 Pck. Tomate(n), passierte
Knoblauchzehe(n)
  Kräuter, italienische Art
2 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
250 g Hackfleisch, gemischtes
Ei(er)
5 EL Paniermehl
1 Kugel Mozzarella
  Chili
1 Prise(n) Zucker
 etwas Margarine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce die Zwiebel schälen und würfeln. Anschließend in etwas zerlassener Margarine anbraten. Das Tomatenmark hinzu geben und kurz mitbraten. Die passierten Tomaten dazu geben. Die Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und zur Sauce geben. Mit Salz, Pfeffer, italienischen Kräutern und mit 1 Prise Zucker würzen. Ca. 1/2 Std. köcheln, danach abkühlen lassen.

Für die Hackbällchen das Hackfleisch mit Paniermehl, 1 Ei, Chili, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem Fleischteig vermengen. Aus der Masse kleine Hackbällchen formen.

Die Tomatensauce in eine runde Auflaufform geben und die Hackbällchen hinein setzten. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Hackbällchen legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C Heißluft ca. 1/2 Std. backen. Sofort servieren.

Dazu passen Baguette, Reis oder Nudeln.