Auflauf
Backen
Diabetiker
einfach
fettarm
Gluten
kalorienarm
Lactose
raffiniert oder preiswert
Schnell
Torte
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch - Quark - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
bei 47 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.11.2002 592 kcal



Zutaten

für
2 EL Margarine
3 Ei(er), (getrennt)
1 Vanillezucker
50 g Grieß
500 g Quark (Magerquark)
1 Zitrone(n)
1 Spritzer Süßstoff, (flüssig)
500 g Kirsche(n)
20 g Mandel(n), (abgezogen)

Nährwerte pro Portion

kcal
592
Eiweiß
33,23 g
Fett
32,13 g
Kohlenhydr.
40,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Margarine geschmeidig rühren. Eigelb nach und nach unterrühren, Vanillezucker, Grieß, Quark sowie den Zitronensaft unter die Eigelbmasse rühren. Mit Süßstoff abschmecken.
Kirschen abspülen, trocken tupfen und entsteinen oder bei Glaskirschen sehr gut abtropfen und mit Küchentüchern abtupfen. Kirschen unter die Quarkmasse rühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben
Masse in gefettete Auflaufform füllen u. mit Mandeln bestreuen.
Bei 180 Grad ca. 30 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

1Cindy2

Hallo, vielen Dank für das super Rezept. aber kann mir jemand die be Anzahl nennen?

14.05.2016 20:55
Antworten
Avelinde

Danke für das Rezept. Die Margarine ersetze ich durch Butter und gebe zum Schluss braunen Zucker drauf (Töchterlein mag keine Mandeln). Der karamellisiert dann und es schmeckt lecker. LG Avelinde

18.04.2014 06:50
Antworten
Westi04

Hallo! Habe den Auflauf diese Wo gemacht, fast nach Rezept. Das einzige was ich verändert habe: Anstatt süßstoff, Zucker und 100g Mandeln, obenauf Butterflöckchen und etwas Zimt.. SUUUPERLECKER!!!!!!!!!!!!!!! Danke und 5***** Liebe Grüße aus dem Schwarzwald

05.04.2014 10:18
Antworten
boqueronita

Hallo, ich habe für das Gericht Kirschen aus dem eigenen Garten verwendet. Ein schönes Rezept, nur allein die Säuregehalt war mir etwas zu hoch. Das nächste Mal verwende ich den Saft von nur einer halben Zitrone. Vielen Dank fürs Rezept! lg boqueronita

24.08.2013 12:11
Antworten
amaz0ne

Sehr lecker!! Danke für das Rezept. Nimmt man Kirschen aus dem Glas, kann man den Saft (kalt) als Sauce verwenden, das schmeckt uns sehr gut. Ich süße mit Stevia, und statt Mandelblättchen streue ich ein wenig Paniermehl obendrauf, so gibt es eine leckere Kruste. Bei dem heißen Wetter ein ideales, leichtes Essen.

22.07.2013 08:56
Antworten
frannie

Werde ich gleich morgen ..ähmmm heute ausprobieren.. LG Frannie

07.06.2004 02:02
Antworten
grassi

uahh, war was sauer bzw. nicht süss genug....ansonsten ein einfaches und ansprechendes gericht. beim nächste mal werde ich die kirschen in etwas alkohol einlegen und vor allem etwas mehr vanillezucker zugeben. ciao,grassi

26.04.2004 20:27
Antworten
PummelHilfsbereit

Hab das ganze als Nachtisch gemacht und dementsprechend kleinere Portionen genommen. War super. Wird es in jedem Fall als Hauptspeise wieder geben. Gruß Pummel

07.01.2004 12:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das Rezept kann man prima abwandeln, habe Kirschen und Heidelbeeren verwendet und nur die Hälfte des Eischnees untergehoben, den Rest mit etwas Zucker gemischt u. 5Min. vor Ende der Backzeit darüber verteilt.

21.06.2003 14:47
Antworten
Schlipskoch

Hab mir Kirschen vom Bodensee mitgebracht, da kommt mir das Rezept ganz gelegen. Denke, da kann ich einigen eine große Frreude machen! Super und Danke!

15.06.2003 07:41
Antworten