Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
fettarm
Schwein
Schmoren
Kartoffeln
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Illes leicht gefüllte Champignonköpfe auf Ofenkartoffeln

schnelles WW-geeignetes Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 197 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.02.2008



Zutaten

für
10 m.-große Champignons
75 g Schinken, magerer, gewürfelt
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Gemüsebrühe, gekörnte
1 Prise(n) Chilipulver
1 EL Öl
1 Mozzarella
2 kleine Tomate(n), wenn vorhanden
100 ml Mineralwasser
2 TL Creme, light mit Kräutern oder Frischkäse light
Kartoffel(n) nach Bedarf
Rosmarin
Basilikum
Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Champignons säubern und den Stiel herausdrehen. 1 Zwiebel, die Knoblauchzehe und die Champignonstiele klein hacken und in dem Öl scharf anbraten, mit Pfeffer, Chilipulver, Gemüsebrühe und wenig Salz würzen. Schinkenwürfel dazugeben und leicht mitbraten, abschmecken. Von dieser Masse jeweils ca. 1 Teelöffel in die Champignonköpfe füllen. Auf jeden Champignon eine dünne Scheibe Mozzarella legen, der sorgt auch für die nötige Bindung.

Den Bratsatz in der Pfanne mit 100 ml Mineralwasser ablöschen und die Crème leicht (15 % Fett, Kräuter) einrühren. Die Champignons mit der Füllung nach oben in die Sauce legen und zugedeckt leicht köcheln lassen! Die Champignon und die Flüssigkeit sollen cremig bleiben. Ist der Mozzarella zerlaufen, sind die Champignons fertig.

Kleine Kartoffeln als Pellkartoffeln ca. 10 Minuten köcheln. Mit kaltem Wasser abschrecken und längs halbieren. Auf ein Backblech geben und mit etwas Öl einpinseln oder sprühen. Salzen, pfeffern, und gehackten Rosmarin sowie Basilikum und Thymian, auch als Pulver, großzügig darüber streuen. 2 kleine Partytomaten und eine Zwiebel längs geachtelt mit auflegen! Ca. 15 Minuten im Ofen backen, überprüfen, ob die Kartoffeln gar sind.

Mit den Champignons servieren.

4,2 P/Person mit Kartoffeln satt für 2 P.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Illepille

Creme light ist entweder Sauerrahm, Creme fraich, eine Art Frischkäse geht auch!

24.05.2020 15:11
Antworten
bianca_mayer89

Hallo was meint ihr mit Creme mit Kräuter?

24.05.2020 13:14
Antworten
boehsemaus86

Sehr lecker! Die Tomaten werde ich das nächste Mal weglassen, da ich diese nicht so gerne mag und meiner Meinung nach nicht fehlen werden. Es schmeckt auch alles so super!

30.08.2019 08:43
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich. Man sollte sowieso die Rezepte nach seinem Geschmack zubereiten. LG Ille

02.09.2019 08:02
Antworten
Illepille

Dankeschön, das freut mich❤ LG Ille

30.05.2019 17:47
Antworten
Bussard85

Als Tipp: die halbierten Kartoffeln einfach in einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen vermischen, weniger Arbeit und alles ist schön gleichmäßig verteilt! =)

27.05.2008 17:16
Antworten
Illepille

Danke Bussard, gute Idee, eigentlich mache ich das im Gefrierbeutel, ich habe es schlicht und einfach vergessen, dies so in das Rezept zu übernehmen.´ Dankeschön für deinen Tipp! LG Ille.

27.05.2008 22:19
Antworten
Manu1510

Hallo, heute gab es diese Champignons, habe sie auch mit der Soße im Ofen überbacken, dazu gab es Nudeln die ich von gestern noch übrig hatte, mit etwas Knoblauch angebraten, und Salat. War sehr lecker! gibts auf jedenfall wieder, dann auch mit den Ofenkartoffeln! Danke für das Rezept! LG Manu

16.05.2008 16:23
Antworten
hookahey

Huhu! Lob, von meinem Mann und mir. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Hab das Rezept nur ein klein bischen abgewandelt. Ich habe die Champignons mit der Soße im Ofen überbacken und habe statt mit Mineralwasser mit Magermilch abgelöscht. War richtig lecker und wird bald wieder gemacht. Liebe Grüße, Hooka. Sorry die Fotos sind leider ein wenig unscharf.

26.02.2008 20:03
Antworten
Illepille

Das macht doch nix, wenn die Bilder unscharf sind, Hauptsache es hat geschmeckt! Das Rezept sollte immer nur ein Fahrplan sein, ich ändere auch oft nach meinem Geschmack! Danke für deine Beurteilung. Liebe Grüße Ille.

26.02.2008 20:18
Antworten