Hackbraten mit Kartoffelkruste

Hackbraten mit Kartoffelkruste

Rezept speichern  Speichern

Der etwas andere Hackbraten

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 05.02.2008 610 kcal



Zutaten

für
2 Brötchen, vom Vortag
1 Zwiebel(n)
½ Bund Petersilie
1 Zucchini
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
150 g Paprikaschote(n), eingelegte aus dem Glas
200 g Feta-Käse
750 g Hackfleisch, gemischtes
2 Ei(er)
2 TL Senf, mittelscharfer
400 g Kartoffel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Brötchen in Wasser einweichen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Zucchini waschen, putzen und längs in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchinistreifen darin von beiden Seiten anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Paprikaschoten und Feta würfeln.

Das Hackfleisch mit Eiern, Salz, Pfeffer, Senf, Petersilie, Zwiebelwürfeln und ausgedrückten Brötchen verkneten. Paprikastückchen und Fetawürfel behutsam untermischen. Die Hackmasse halbieren. Eine Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und die Zuchinischeiben längs darauf legen. Die restliche Hackmasse darauf verteilen, gut andrücken und alles zu einem Laib formen.

Die Kartoffeln waschen, schälen und grob reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, locker auf dem Hackbraten verteilen und den Braten bei 200 Grad für ca. 40 Minuten in den Ofen stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.