Backen
Kuchen
4/83
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Streuselkuchen mit fruchtiger Füllung

einfacher geht es nicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 315 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.02.2008



Zutaten

für
250 g Mehl
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
etwas Zitronenschalenaroma
2 TL, gestr. Backpulver

Für die Streusel:

175 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
½ TL Zimt

Für den Belag:

n. B. Obst (z.B. Kirschen, Äpfel, Birnen, Aprikosen)
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die ersten acht Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und einen Teig herstellen. Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.

Zum Belegen nun Obst nach Wahl und Saison waschen, putzen oder schälen und evtl. mundgerecht zerkleinern. Anschließend auf dem Teig verteilen.

Die Zutaten für die Streusel verkneten und die Streusel über den Kuchen streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C 30 - 35 Min. backen.

Dieses Rezept ist total einfach und schmeckt super lecker. Zudem schmeckt der Kuchen ganz frisch aus dem Ofen sehr lecker, ist aber auch noch am nächsten und übernächsten Tag ein Gedicht. Man kann ihn daher sehr gut am Vortag zubereiten oder wenn kurzfristig Besuch angesagt ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Martamausi

Der Kuchen ist sehr lecker und einfach in der Zubereitung. Habe ihn schon mit allen Obstsorten gemacht,die ich zu Hause hatte. Immer wieder ein Genuss Danke und liebe Grüße

21.07.2019 16:38
Antworten
tigger1404

das Rezept mag ich sooo gerne. mit Kirschen oder Aprikosen mein klarer Favorit. Vielen Dank dafür.

06.07.2019 19:46
Antworten
Xavina35

Hallo. Ich habe den Kuchen schon öfter gebacken und er war immer sehr, sehr lecker. Jetzt würde ich ihn aber gerne mal mit Pudding und Früchten machen. Sollte ich den Boden vorher etwas backen damit ich den Pudding besser auf dem Teig verteilen kann oder schon vorher drauf mit Kirschen und backen?

30.03.2019 11:40
Antworten
sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Diesen Kuchen gibt es regelmäßig bei uns. Am liebsten mit Apfel, Kirschen und Mandarinen. Und wer mag nimmt auch noch Schlagsahne dazu. Foto ist unterwegs. 🍒🍎🍏🍰🥧🎂🍪🍩🍣

29.03.2019 09:18
Antworten
Little_Mama

Sehr, sehr leckerer Kuchen und so einfach zuzubereiten. Hab ihn für meinen Mann und dessen Arbeitskollegen gebacken. Waren alle begeistert und der Kuchen war ruckzuck alle. Kann mich meinen Vorbewertern anschließen. Den Kuchen wird es jetzt öfter geben. Hab den Kuchen mit Pflaumen aus dem Glas gebacken. Super lecker.

24.02.2019 09:51
Antworten
Nasira

Habe den Kuchen gestern gebacken. Ist wirklich leicht zu machen. Ich habe allerdings einen Fehler gemacht. Habe nachher erst gesehen, dass das Rezept für ein Backblech ist. Ich bin hingegangen und habe den ganzen Teig in eine Springform gefüllt, was natürlich viel zu viel war. Hatte dann einen "meterdicken" Boden. Das war einfach zu viel und hat dem Ganzen dann doch etwas Abbruch getan. Der Kuchen schmeckt bestimmt superlecker, wenn das Verhältnis zwischen Bodenstärke und dem Rest stimmt. Werde ihn demnächst noch mal machen, aber dann richtig.

22.09.2008 09:01
Antworten
Mia1078

Hallo Andrea, vielen Dank für deinen Kommentar. Der Kuchen ist echt sehr leicht. Ich habe ihn von einer sehr alten Dame vom Bodensee bekommen, als wir dort Urlaub gemacht haben. Mittlerweile ist die Dame tot, aber ich möchte das Ihr Rezept weiter erhalten bleibt. LG, Mia

08.09.2008 20:37
Antworten
wuestenstern

Hallo zusammen, warum hat denn noch niemand dieses Rezept kommentiert? Hat es wirklich noch keiner ausprobiert?? Dann kann ich nur sagen, da ist Euch echt was entgangen!!!! Der Kuchen schmeckt wahnsinnig lecker! Ich habe ihn gestern mit Äpfeln und Preiselbeeren aus dem Glas gebacken und heute schmeckt er immer noch wie frisch gebacken! Das wird jetzt ab sofort mein Lieblingsstreuselkuchen mit Obst! Der Teig ist schnell und einfach zusammen zu rühren, und er ist schon ungebacken sehr lecker und die Streusel sind einfach perfekt, knusprig und sehr lecker. Ich habe ihn genau nach Anweisung gebacken und es brauchte nichts verändert werden. Lediglich die Backzeit kann variieren, je nachdem welches Obst man nimmt. Vielen Dank für das tolle Rezept! LG, Andrea

31.08.2008 17:17
Antworten
Mia1078

Es kommen hier gleich immer mal wieder Fragen wegen der Streuselmenge. Ich kopiere hier mal schnell einen Text ein, den ich ganz unten schon geschrieben habe. Vielleicht hilft das ja noch etwas. Habe mich oben wohl in der Zubereitung etwas falsch ausgedrückt. Also hier die Erklärung: Ich knete diese nicht mit der Hand. Dann werden sie halt groß und es ist eine kleine Menge. Ich kippe alle Zutaten zusammen in die Teigschüssel und bearbeite sie lange mit den Rührstäben. Nicht mit den Knethaken oder Händen, sondern mit den Quirlstäben. Dadurch werden sie ganz fein und es entsteht eine Menge, die für mich schon bald zuviel sind. Dadurch werden die Streusel im Ofen auch ganz lecker knusprig. Versucht doch mal diese Variante und ich denke ihr versteht mich dann besser. Viel Spaß noch mit dem Rezept. Mia

09.11.2010 07:25
Antworten
SylviaM1

Liebe Mia1078! Danke für das tolle Rezept! Habe das erste Mal Streusel gemacht, genau nach der beschriebenen Methode - SUPER!!! Zusätzlich noch Zitronenabrieb zum Teig und zu den Streuseln! Schmeckt sehr gut mit den baumfrischen Zwetschgen!

09.09.2012 15:54
Antworten