Festlich
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
fettarm
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Spargel - Pasta mit Parmaschinken

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 05.02.2008



Zutaten

für
300 g Spargel, grüner
300 g Spargel, weißer
1 TL Zucker
Salz
500 g Bandnudeln
250 g Kirschtomate(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
2 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 EL Balsamico
Pfeffer
100 g Parmaschinken, in Scheiben geschnittener
50 g Parmesan, gehobelter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Gesamtzeit ca. 25 Min. Kalorien pro Portion ca. 320 kcal
Weißer Spargel ganz schälen, vom grünen Spargel nur das untere Drittel schälen. Holzige Enden abschneiden. Spargel waschen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.

1 TL Zucker in kochendes Salzwasser geben, weiße Spargelstücke darin ca. 12 Min. garen und dann herausnehmen. Nun den grünen Spargel im selben Wasser 6 Min. garen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen, anschließend durch ein Sieb abgießen.

Die Tomaten waschen. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in 4 cm lange Stücke schneiden. Beides in heißem Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten. Nun die Butter zufügen und mit Essig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Parmaschinken zerzupfen. Den Spargel abgießen, dabei einige EL vom Kochsud zurück behalten. Den Schinken und beide Spargelsorten zum Gemüse in die Pfanne geben und kurz erhitzen. Mit dem abgegossenen Nudeln mischen (falls die Masse zu kompakt ist, mit Spargelsud verdünnen). Mit Parmesan garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andrea5270

Servus, heute nachgekocht, und für sehr lecker befunden. Der Balsamico gibt dem Ganzen eine wunderbare Note. Nudeln habe ich auch nur die halbe Menge benötigt. Wird es wiedergeben. :-) LG, Andrea

08.05.2015 18:03
Antworten
pueppi2210

Hallo, haben heute dein Rezept gekocht! Es war super lecker! Hatten auch Strauchtomaten genommen, statt Kirschtomaten. Gibt es bei uns sicher wieder. Vielen Dank! Gruß Pueppi

02.05.2013 15:45
Antworten
kleinehobbits

Hallo, ein tolles Pasta-Gericht, dass ich jetzt in der Spargelzeit nur jedem empfehlen kann. Ich hatte zwar Fleischtomaten und diese kleingeschnitten, aber sonst nach Rezept und es war sehr lecker. Einzig die 500 g Nudeln haben mich gestört. Ich habe 250 g genommen und das hat perfekt gepasst für 4 Personen. Vielen Dank für dieses schöne Rezept! LG kleinehobbits

21.05.2012 20:42
Antworten
DoTiHa

schnell und sehr schmackhaft und hübsch anzusehn, auch mit anderen Nudeln als Bandnudeln

12.06.2010 12:26
Antworten