Auflauf
cross-cooking
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hawaii - Kässpätzle

mal ganz anders... ein Rezept, das im Studentenwohnheim entstand

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 05.02.2008



Zutaten

für
3 Ei(er)
400 g Mehl
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Käse (Limburger)
1 Pck. Käse (Emmentaler), gerieben
1 Ananas
2 TL Currypaste (thai, medium bis scharf)
½ TL Chilipulver
1 EL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
1 TL Thymian
1 Glas Ananassaft
150 ml Sahne
Salz und Pfeffer
1 Banane(n), evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mit den 3 Eiern, dem Mehl und der Prise Salz einen Spätzleteig rühren (schön luftig schlagen und wenn er zu trocken ist, ein bisschen Wasser hinzugeben). Die Spätzle dann ins kochende Wasser schaben. Man kann auch einen Spätzlehobel o. ä. verwenden. Wenn die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig (alternativ dazu können aber auch Fertigspätzle verwendet werden.).

Die Ananas in kleine Stücke schneiden und in eine heiße Pfanne geben (ich habe einmal zusätzlich eine Banane mit hinein geschnitten, es schmeckte lecker, machte aber das Ganze sehr matschig). Die Ananas kurz anbraten und dann mit dem Ananassaft ablöschen.

2 EL Currypaste hinzugeben (Currypulver eignet sich für dieses Gericht nicht sehr, da Currypaste eine andere Gewürzmischung enthält und einfach besser schmeckt) und etwas reduzieren lassen. Dann werden die restlichen Gewürze (Chilipulver, Thymian und Röstzwiebeln) und die Sahne hinzugefügt. Dies kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Limburger in kleine Würfel schneiden und mit der Hälfte des Emmentalers unter die Spätzle mischen und in eine Auflaufform geben. Die Ananas-Currysoße über die Käsespätzle geben, einmal kurz umrühren und mit einer Emmentalerschicht abdecken.

Hawaii-Käsespätzle im Ofen bei ca. 200°C überbacken, bis die Käsekruste den gewünschten Bräunungsgrad hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Buddy_the_Cook

Hm... Smileys verhindern also dass der ganze Kommentar abgebildet wird ... Also Noch einmal ohne Smileys. Vielen Dank für den Vertrauensvorschuss, habe, wie du richtig vermutet hast gelbe Paste verwendet ( grünes Etikett Fa. Ling Yang oder so ähnlich). Geht auch mit Pulvermischung, ist dann aber deutlich milder. Gutes Gelingen und Liebe Grüße Buddy

30.05.2015 15:21
Antworten
Buddy_the_Cook

Vielen Dank für den Vertrauensvorschuss

30.05.2015 15:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das Rezept klingt äußerst interessant! Welche Curry Paste hast du denn verwendet? Vom Gefühl her würde ich gelbe nehmen... Schade, dass es noch keine Bilder gibt, aber ich werde es bald mal ausprobieren! Liebe Grüße Chrisel

29.05.2015 21:56
Antworten
Buddy_the_Cook

EDIT: Die Menge der Zutaten bei den Spätzle sollten anders berechnet werden: Pro Person 1 Ei + 1 extra Ei sowie 50g Mehl pro Ei (auch für das extra Ei) Bei großem Hunger verdoppeln! Bei 2 Personen also 3 Eier und 150 g Mehl Auch ist es lecker, wenn man zu der Ananas beim anbraten ein paar Schinkenwürfelchen mit in die Pfanne gibt.

14.04.2010 14:24
Antworten
Buddy_the_Cook

Freut mich wenn es dir geschmeckt hat ^^ Ich geb zu, dass ich meistens auch fertige Spätzle nehme *G* geht halt schneller ;O)

09.04.2010 17:10
Antworten
toastkrümel

...Tach! Ich hab das heut' mal nachgekocht und die Banane auch mitreingeschnitten. Ich hab zwar Fertig-Spätzle genommen aber 's war trotzdem echt lecker! :)

09.04.2010 15:29
Antworten