Fleisch
Gemüse
Suppe
gebunden
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
gekocht
Camping
Studentenküche
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Orangen - Möhren - Suppe mit Hack

besonders einfach zu machen

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.02.2008 464 kcal



Zutaten

für
3 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 Möhre(n)
2 EL Butter
50 g Linsen, rote
1 Liter Fleischbrühe
200 ml Orangensaft
2 TL Öl
250 g Hackfleisch vom Rind
½ TL Kurkuma
Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, frisch gehackt
3 EL saure Sahne oder Schmand oder Crème Fraîche

Nährwerte pro Portion

kcal
464
Eiweiß
22,09 g
Fett
31,68 g
Kohlenhydr.
22,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebeln, Möhren und Knoblauch kleinschneiden. Butter im Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig anbraten. Dann Möhren und Linsen dazugeben und weitere 2 Minuten anschwitzen. Mit Orangensaft und Brühe ablöschen, salzen, pfeffern und 10 Minuten köcheln lassen.

Rinderhack im Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.

Die Suppe pürieren, 2 EL saure Sahne, Schmand oder Crème fraîche, die Petersilie und einen Teil vom Hackfleisch einrühren und alles abschmecken.

Zum Anrichten die Suppe in tiefe Teller füllen, das restliche Hackfleisch darauf verteilen und auf jeden Teller einen Klecks saure Sahne geben.

Wenn man fettarm oder sogar WW lebt, dann reichen 1 TL Butter und 1 TL Öl und dann würde ich saure Sahne nehmen, sowie Tatar statt Rinderhack, dann wirds extrem leicht aber lecker. Ich glaube dann wären wir insgesamt bei nur 9,5 Punkten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnuppepuppe

Ganz tolles Rezept - schnell zubereitet und sehr lecker. Mit etwas Zimt für uns perfekt.

07.10.2011 21:33
Antworten
angelika1m

Hallo, das ist ein feines Süppchen und optisch auch sehr schön ! Kurkuma hab' ich durch Curry und ein wenig Ingwer ersetzt. Ich hatte 275 g vorbereitete Möhren für die Suppe und etwas weniger Brühe, da es mir sonst zu dünnflüssig geworden wäre. LG, Angelika

12.02.2011 19:16
Antworten
schockoschnurzel

hallo siaba! die Suppe ist der absolute Hammer!!!!! wir haben uns die Finger danach geleckt :-) statt dem creme fraiche habe ich allerdings Kräuterfrischkäse genommen und ich habe 2 Orangen frisch ausgepresst und mit dem Fruchtfleisch dazu gegeben.Kurkuma hab ich komplett weggelassen, da ich nicht wusste was das ist :-) Die Suppe werde ich nun öfter machen!! vielen Dank!!

26.12.2010 12:33
Antworten
april0400

Sehr lecker! Ich habe das Hack in Chilliöl angebraten. Das gibt noch ein bisschen schärfe in die Suppe. Ist sehr gut angekommen. Danke für das Rezept, das werde ich jetzt öfter mal kochen.

05.10.2010 21:21
Antworten
siaba

Hi flonschueta, dann bin ich mal gespannt, ob sie Dir schmeckt:-)) LG siaba

08.06.2009 11:32
Antworten
flonschueta

das klingt wirklich lecker und ich werde sie demnächst ausprobieren!!! Danke für das nette Rezept!

07.06.2009 13:51
Antworten