Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2008
gespeichert: 130 (0)*
gedruckt: 1.321 (9)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2006
1.776 Beiträge (ø0,39/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Natron
Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
60 g Öl
100 g Schokolade (Sorte nach Geschmack)
250 g Joghurt (Vanille)
Äpfel
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Papierförmchen in die Mulden des Muffinblechs setzen und den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze oder 160°C Umluft vorheizen.

Mehl, Backpulver und Natron sieben und gut mischen.

In einer zweiten Schüssel, die Eier mit dem Zucker, dem Vanillinzucker und dem Salz schaumig rühren. Danach Öl und Joghurt unterrühren. Dies nun zum Mehl geben und zügig unterrühren.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zum Schluss die Schokolade grob hacken und mit den Äpfeln vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in die Förmchen füllen und 25-30 Minuten backen. Wenn die Muffins goldbraun sind, aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und genießen.