Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.02.2008
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 676 (7)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2006
190 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
175 g Butter
Ei(er)
Eigelb
175 g Zucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
  Für den zweiten Teig:
Ei(er), getrennt
4 EL Wasser, heißes
120 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver
30 g Zucker
  Für den Belag:
300 g Aprikosenkonfitüre
4 Blatt Gelatine
2 Dose/n Mango(s), oder 3 frische Mangos
50 g Zucker
2 EL Zitronensaft
  Für die Creme:
8 Blatt Gelatine
200 ml Sahne
150 g Zucker
200 g Mascarpone
500 ml Naturjoghurt
125 ml Prosecco

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten für den Mürbeteig gut zusammen kneten und auf Blechgröße ausrollen, Backpapier darunter legen und am besten einen Backrahmen darum tun , da der Biskuit später genauso groß sein muss. Den Mürbeteig im vorgeheizten Ofen bei 190°C 10-15 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und den Backrahmen entfernen.

Für den Biskuitteig Eiweiß mit 30 g Zucker steif schlagen. Das Eigelb mit heißem Wasser und Zucker schaumig rühren, Mehl und Backpulver zufügen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Backpapier auf das Blech legen, den Backrahmen darauf stellen und den Biskuitteig einfüllen. Bei 190°C 10-15 Minuten backen.

Den ausgekühlten Mürbeteig mit der Konfitüre bestreichen und den Biskuitboden darauf legen. Die 4 Blatt Gelatine nach Anweisung einweichen, ausdrücken und auflösen. Mango abtropfen lassen und würfeln, frische Mango schälen, Kern entfernen und würfeln, in jedem Fall mit Zucker und Zitronensaft pürieren und die Gelatine unterrühren.

Für die Creme die Sahne steif schlagen und beiseite stellen. Die 8 Blatt Gelatine nach Anweisung einweichen, ausdrücken und auflösen. Mascarpone, Joghurt, Zucker und Prosecco gut verrühren, die Gelatine unterrühren und zum Schluss die steif geschlagene Sahne unterheben.

Auf den Biskuitboden nun die Hälfte von der Sahnecreme streichen, dann 3/4 vom Mangopüree und anschließend die restliche Creme. Nun das restliche Püree darauf verstreichen und mit einer Gabel wellenförmig durchziehen.