Braten
fettarm
Fisch
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
kalorienarm
Reis
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse - Paella mit Lachs

Low Fat 30

Durchschnittliche Bewertung: 3.43
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.02.2008 570 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Olivenöl
4 Tasse/n Reis (Patnareis)
2 TL Curry
500 g Möhre(n)
500 g Brokkoli
400 g Lachsfilet(s) ohne Haut
3 TL Gemüsebrühe, gekörnte
Cayennepfeffer
Salz
1 Zitrone(n), Saft davon
8 Tasse/n Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Den Zitronensaft mit etwas Cayennepfeffer und einer Prise Instantgemüsebrühe mischen und den Lachs ca. 1 Stunde darin marinieren.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in 1 EL Öl anbraten, den Reis zufügen und kurz anschwitzen. Curry überstreuen und mit dem Wasser unter Rühren ablöschen, aufkochen lassen. Mit Instantbrühe, Cayennepfeffer und etwas Salz würzen und in 20-25 Minuten bei schwacher Hitze ausquellen lassen.

Die Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden, den Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen und beides nach 10 Minuten zum Reis geben und mitgaren lassen.

Den Lachs abtupfen und in 1 EL Öl braten, herausnehmen, würfeln, mit Instantgemüsebrühe bestreuen, kurz ziehen lassen und unter den Reis heben.

E 30 g
F 21 g
KH 61 g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knobichili

Hi, freue mich auf deine Fotos über dieses variable Gericht. Liebe Grüße knobi

13.11.2011 18:37
Antworten
boqueronita

Hallo knobi, hab vor einiger Zeit diese Gemüsepaella mit Lachs probiert. Ein paar Gemüsesorten hab ich meinem Geschmack angepasst und Safran statt Curry verwendet. Es hat uns sehr gut geschmeckt! Schade, dass noch niemand an ein Foto gedacht hat - ich hab gleich mal zwei reingestellt. Liebe Grüße boqueronita

05.11.2011 13:22
Antworten
knobichili

Hi, meine Rezepte sind absolut variabel und ich bin für jede Anregung dankbar, Hauptsache, es hat allen geschmeckt :o) Liebe Grüße knobi

27.07.2010 13:14
Antworten
Torten-Monster

Das Rezept ist wirklich sehr lecker, aber ein paar Anmerkungen hätte ich dazu, da ich es gestern ausprobiert habe: - Curry muss definitiv mehr rein! - Außerdem Brokkoli & Möhren seperat blanchieren, danach zu geben, dann schmeckt die gesamt Komposition besser =) Ansonsten: Sehr lecker!

25.07.2010 19:28
Antworten
schmausi03

Hallo, am Freitag habe ich dieses Rezept nachgekocht. Ich habe es ein wenig abgewandelt....habe den Lachs in Würfel geschnitten und untergemengt. Außerdem habe ich noch ca. 5 Esslöffel Kräuterfrischkäse unter die Pfanne gerührt. Das hat dem Ganzen eine cremige Note verpasst! Sehr lecker!

09.11.2009 09:55
Antworten