Auflauf
Creme
Eier
Festlich
Resteverwertung
Süßspeise
Weihnachten
Winter
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Weincreme fränkische Art

warme Süßspeise, gute Resteverwertung für übrig gebliebene Weihnachtsmakronen,

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 01.02.2008



Zutaten

für
1 Flasche Wein, weiß
40 g Stärkemehl
etwas Wasser
10 Ei(er)
125 g Zucker
1 Zitrone(n), die abgeriebene Schale und der Saft davon
250 g Makronen
etwas Schnaps (Arrak)
100 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
80 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Weißwein erhitzen. Das Stärkemehl mit dem Wasser glattrühren.

Die Eier trennen. Eigelb, Zucker, Zitronensaft und Zitronenschale gut miteinander verrühren. Nun unter ständigem Rühren den erhitzten Weißwein und das glatt gerührte Stärkemehl dazugießen. Unter ständigem Rühren aufkochen.

Eine tiefe Auflaufform mit den Makronen auslegen, die vorher mit Arrak getränkt wurden. Die Eiercreme darüber gießen. Nun das Eiweiß zu Schnee schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf der Creme verteilen und die Mandelblättchen darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150°C ca. 20 Min. goldgelb überbacken. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.