Bewertung
(17) Ø4,16
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2002
gespeichert: 1.704 (0)*
gedruckt: 5.461 (3)*
verschickt: 128 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.07.2002
1.076 Beiträge (ø0,17/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
30 g Steinpilze, getrocknet
1 1/2 kg Rindfleisch, (aus der Keule)
6 TL Rosmarin, frisch
2 EL Öl
50 g Butter
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
125 ml Wein, rot
1 große Zwiebel(n)
250 g süße Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 596 kcal

Pilze in 3/4 l warmem Wasser einweichen. Das Fleischstück rundherum mit einem spitzen Messer 2-3 cm tief einstechen und mit Rosmarin spicken. Öl und Butter im Schmortopf erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Rotwein ablöschen. Zwiebel sehr fein hacken und dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 1 3/4 Stunden schmoren lassen. Nach 30 Minuten Garzeit die eingeweichten Steinpilze mit der Flüssigkeit hinzugeben.
Den gegarten Braten aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den Bratfond mit der Sahne binden, etwas einkochen lassen.
Dazu passen Spätzle.