Bewertung
(9) Ø3,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2008
gespeichert: 238 (0)*
gedruckt: 10.846 (85)*
verschickt: 70 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.11.2007
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Butter oder Margarine
Zitrone(n), abgeriebene Schale
300 g Zucker
Ei(er)
75 g Speisestärke, (Mondamin)
475 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
2 EL Milch
Eigelb
500 ml Milch
2 EL Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
750 g Rhabarber, vorbereiteter
1 TL Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

200 g weiches Fett in eine Schüssel geben. Zitronenschale, 200 g Zucker, Eier, 75 g Mondamin, 300 g Mehl, Backpulver und 2 EL Milch dazugeben, mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe etwa 2 Minuten verrühren.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech verstreichen und bei 180° etwa 15 Minuten vorbacken.

Für den Belag Mondamin und Eigelb in kalter Milch anrühren. Die restliche Milch, Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Mit dem angerührten Mondamin binden und erkalten lassen.
Die Masse auf den vorgebackenen Kuchen streichen und den in Stücke geschnittenen Rhabarber darauf geben.

Für die Streusel restliches Fett, Zucker, Mehl und Zimt verkneten, bis sich Streusel binden. Diese auf dem Kuchen verteilen und bei 180° etwa 40-50 Minuten fertig backen.