Bewertung
(10) Ø3,58
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2008
gespeichert: 234 (0)*
gedruckt: 2.500 (8)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2007
15 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Tasse Linsen
6 Tasse/n Gemüsebrühe
Zitrone(n), unbehandelte
Zwiebel(n), gehackte
Knoblauchzehe(n), in Scheiben geschnittener
3 EL Olivenöl
1 Tasse Kartoffel(n), gewürfelte
1 Tasse Sellerie, gewürfelter
1 Tasse Kürbisfleisch, gewürfeltes
1/2 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Koriander, gemahlener
1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlener
1/4 Tasse Koriandergrün, gehackt
1/4 Tasse Petersilie, gehackte
 n. B. Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in der Gemüsebrühe eine halbe Stunde köcheln lassen.

Die Zitronen auspressen und die Schalen aufbewahren.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig braten. Kartoffeln, Sellerie, Kürbis und Pfeffer dazugeben und einige Minuten mitbraten lassen. Den ausgepressten Zitronensaft und die Gemüsemischung aus der Pfanne zu den Linsen geben und alles zusammen weitere 10 Minuten köcheln lassen. Gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe dann vom Herd nehmen. Die Kräuter dazugeben und zum Schluss die Suppe noch mit dem Zitronensaft und Salz nach Bedarf abschmecken.

Tipps: Wer möchte, kann noch Hackbällchen als Einlage dazugeben. Ebenso kann man die Suppe auch mit Zucchini oder mit Steckrüben zubereiten.