einfach
Eintopf
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Schnell
Sommer
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Grüner Bohneneintopf

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 30.01.2008



Zutaten

für
100 g Zwiebel(n)
500 g Tomate(n)
1 kl. Dose/n Mais
10 Stiele Thymian
4 EL Olivenöl
450 g Bohnen (TK)
800 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe(n)
2 Scheibe/n Bauernbrot(e)
80 g Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zwiebeln in Spalten schneiden. Stielansatz der Tomaten entfernen. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen und häuten. Das Fruchtfleisch würfeln. Den Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Bohnen, Tomaten und Mais dazugeben, kurz andünsten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Lorbeer, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 12 - 15 Minuten dünsten.

Inzwischen den Knoblauch fein würfeln. Bauernbrot würfeln. Parmesan hobeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin andünsten und das Brot darin rundherum rösten.

Den Eintopf noch einmal abschmecken, mit gehobeltem Parmesan und Knoblauch-Croûtons servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.