Kräuterschaumsuppe


Rezept speichern  Speichern

Erfrischend - Einfach - Lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 30.01.2008



Zutaten

für
800 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein (trockener Riesling)
100 ml Sahne
50 g Butter, kalte
30 g Bärlauch
60 g Petersilie, glatte, gezupft
30 g Pimpinelle, gezupfte
30 g Kerbelblättchen, gezupfte
60 g Sauerampfer, gehackter
30 g Fenchel, das Grüne davon
Salz
Zucker
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Gemüsebrühe mit dem Weißwein und der Sahne zum Kochen bringen und auf ca. 2/3 der Menge einreduzieren. Dann die geputzten und gezupften Kräuter zugeben und alles mit dem Pürierstab mixen. Die kalte Butter zugeben und das Ganze - ebenfalls mit dem Pürierstab - aufschäumen. Zum Schluss mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Eine sehr leckere Suppe,die auch noch schön variabel ist, was die Kräuter angeht. Ich nehme immer die, die ich gerade zur Hand habe. LG Petra

26.12.2020 14:15
Antworten
twinkle30

Hallo Rainer, habe Deine Suppe gestern in mein Muttertagsmenü eingebaut - war sehr köstlich... leider ist mein Bild nocht so hübsch gewurden... Danke für dieses Rezept Lg Twinkle

11.05.2009 08:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo YEAYcook! Da Du dieses Rezept bereits bewertet hast, muss ich davon ausgehen, dass es von Dir bereits erprobt wurde und die Frage selbst beantworten kannst......... Grüße Rainer

26.05.2008 15:38
Antworten
Gelöschter Nutzer

hi, ich hab ma ne frage, is die soße sehr dickflüssig? normal müsste man die doch auch mit lecithin aufmixen können um richtigen schaum zu bekommen

26.05.2008 15:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

> Erfrischend - Einfach - Lecker Das kann ich nur unterschreiben! Schon mehrfach gemacht und immer wieder köstlich. Dazu ein paar knusprige Brotwürfelchen ... Wunderbar. Vielen Dank, Rainer!

05.04.2008 19:06
Antworten