Bewertung
(11) Ø3,77
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2008
gespeichert: 466 (0)*
gedruckt: 4.793 (15)*
verschickt: 56 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.04.2006
291 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Füllung:
1 Beutel Götterspeise (Himbeere)
100 g Zucker
300 ml Wasser, heißes
300 g Quark (Magerquark)
200 ml Schlagsahne
100 g Himbeeren (TK)
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
Eigelb
60 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
60 g Mehl
3 Msp. Backpulver
  Zum Verzieren:
 n. B. Himbeeren
 n. B. Puderzucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Creme-Füllung die Götterspeise mit dem Zucker in einer Rührschüssel vermischen. Mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen. Rühren, bis sich alles aufgelöst hat und abkühlen lassen.
Etwa die Hälfte von der Götterspeise abnehmen und in einer zweite Schüssel geben. Dort mit dem Magerquark so lange vermischen, bis die weißen Quarkklümpchen fast weg sind. Dann unter die restliche Götterspeise rühren. Die Masse kalt stellen, ab und zu umrühren.

Derweil den Biskuitteig zubereiten. Dafür die Eier und das Eigelb mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Mehl mit Backpulver vermischen, auf die Eiermasse sieben und kurz unterrühren (Nicht vergessen - die Creme im Kühlschrank ab und zu umzurühren!). Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober-/Unterhitze (Heißluft: 200°C) ca. 8-10 Min. backen.

Sobald die Götterspeisecreme anfängt dicklich zu werden, die Sahne steif schlagen und unter die Götterspeisecreme heben, sodass eine fluffige Creme entsteht. Wieder kühl stellen und ab und zu umrühren.

Den fertig gebackenen Biskuitboden sofort vom Backblech ziehen und mit der Backpapierseite auf ein nasses Küchentuch legen. Nach 2 Minuten das Tuch wegziehen. Den Biskuitboden auf die obere Seite legen, das Backpapier abziehen und es erkalten lassen.

Nun ca. 2/3 der Götterspeisecreme auf das abgekühlte Biskuit streichen und die gefrorenen Himbeeren darauf verteilen. Die Creme ca. 5 Min. fest werden lassen und die Biskuitplatte von der langen Seite aus aufrollen. Die Rolle mit der restlichen Creme bestreichen und am besten über Nacht ziehen lassen.

Vor dem Servieren mit Himbeeren nach Belieben verzieren und mit Puderzucker bestäuben.