Bewertung
(12) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.04.2001
gespeichert: 540 (0)*
gedruckt: 8.877 (12)*
verschickt: 144 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
2.467 Beiträge (ø0,4/Tag)

Zutaten

300 g Rindfleisch
300 g Lammfleisch
300 g Schweinefleisch
Zwiebel(n)
Gewürznelke(n)
Möhre(n)
Lorbeerblätter
Knoblauchzehe(n)
1 Flasche Weißwein, halbtrocken
250 g Zwiebel(n)
1 kg Kartoffel(n)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Tag zuvor Fleisch in gulaschgroße Würfel schneiden, Möhre schälen und in dicke Scheiben schneiden. Fleisch, geschälten Knoblauch, Möhrenscheiben, Zwiebel (schälen, mit den Nelken spicken), Lorbeer, Pfeffer und Salz in eine Schüssel geben, Wein darüber gießen, über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag Kartoffeln und Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden, Fleisch abgießen (Marinade auffangen), Lorbeer, Zwiebel und Knoblauch rausfischen. Jetzt in große Auflaufform Schicht Kartoffelscheiben, Schicht Zwiebelscheiben, dann Fleisch mit den Möhrenscheiben, darauf wieder Zwiebeln und mit Kartoffeln abschließen. Kräftig salzen und vor allem die einzelnen Lagen pfeffern. Darüber die durchgesiebte Weinmarinade geben. Nun Topf sehr gut und dicht verschließen.

Für ca. 2 1/2 - 3 Std. bei ca. 160 Grad Umluft bzw. 180 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen schieben. Kommt nicht auf eine halbe Stunde mehr oder weniger an, kann auch im ausgeschalteten Backofen eine Weile auf die Gäste warten.