Bewertung
(26) Ø4,54
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.01.2008
gespeichert: 1.312 (6)*
gedruckt: 9.887 (53)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.11.2004
3.598 Beiträge (ø0,69/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Zucchini
Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 gr. Dose/n Tomate(n)
500 g Paprikaschote(n), rot. gelb und grün
Chilischote(n)
1 m.-große Aubergine(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Cayennepfeffer
 etwas Zucker
  Balsamico
  Oregano
  Thymian
  Rosmarin

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln in kleine Stücke schneiden, den Knoblauch halbieren. In einem großen Topf glasig anschwitzen. Die geschälten Tomaten hinzugeben, große Stücke zerkleinern, reduzieren lassen und mit etwa einer halben Dose Wasser aufgießen. Etwa 30 Minuten kochen und gelegentlich umrühren, evtl. noch einmal mit Wasser aufgießen.

In der Zwischenzeit die Paprika in kleine Stücke schneiden, die Zucchini streifenweise schälen und in mittelgroße Stücke schneiden. Die Aubergine in mittelgroße Stücke schneiden. Die Chilischote und die Paprika zu den Tomaten geben und mitkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Balsamico und Zucker würzen. Die Zucchini und Aubergine zugeben und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Sobald die Zucchini und Aubergine bissfest sind, mit Oregano, Thymian und Rosmarin und evtl. noch einmal mit den anderen Gewürzen abschmecken und von der Herdplatte nehmen.

Kann portionsweise abgekühlt in Gefrierbeutel gefüllt und eingefroren werden, oder heiß in Gläser abgefüllt werden. Auch als Soße zu Pasta verwendbar!