Granatsplitter mit weißer Füllung


Rezept speichern  Speichern

Heißen auch Bergsteiger, gute Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 28.01.2008



Zutaten

für
1 Tortenboden
1 Banane(n), reife
1 Spritzer Zitronensaft
2 TL Sahnesteif (z. B. San-Apart )
300 ml Sahne
Oblaten oder runde Butterkekse
Kuchenglasur (Schoko) oder Kuverture
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft dazugeben, damit sie nicht braun wird. Den Tortenboden fein zerkrümeln. Die Sahne mit San-Apart steif schlagen. Alles gut miteinander mischen.

Die Masse auf die Oblaten bzw. Kekse verteilen und jeweils einen "Berg" daraus formen. Mit Kuverture oder Kakaoglasur überziehen und kühl stellen.

Gekühlt servieren.

Man kann die Oblaten mit der aufgetürmten Masse auch kurz einfrieren und noch eiskalt mit der Glasur überziehen. Dabei wird die Schokolade fast sofort fest und tropft kaum.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Diana-Isabel

Danke für dieses Rezept! Es schmeckt genau wie bei dem kleinen Bäcker in meinem Heimatdorf. Habe selten so leckere Granatsplitter gefunden. Werden ab jetzt immer selbstgemacht! ;)

12.09.2018 13:05
Antworten
sandra64297

Hallo, fand ich eine nette Alternative zur Buttercreme des Standard-Rezepts. Habe die Sahne ohne Sahnsteif geschlagen und noch ein paar Löffel Magerquark untergerührt. Verhältnis ca. 500g Teig, 400g geschlagene Sahne und 200g Magerquark. Danke fürs Rezept.

04.06.2009 21:11
Antworten