Bewertung
(16) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.01.2008
gespeichert: 603 (0)*
gedruckt: 9.201 (5)*
verschickt: 115 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2003
590 Beiträge (ø0,1/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Keule(n) vom Spanferkel
2 EL Senf
2 EL Calvados
2 EL Olivenöl
1 EL Pfeffer, grüner, zerdrückt
1/2 EL Wacholderbeere(n), zerdrückt
1/2 EL Thymian, frisch
1/2 Liter Cidre, süß
  Mehl oder 1 geraspelte Kartoffel
1 EL Soja - Creme oder Sahne
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Senf, Calvados, Öl, Pfeffer, Wacholder und Thymian eine Marinade rühren. Den Speck der Keule rautenförmig einschneiden, die Marinade vollständig auf der Keule verreiben. Im Kühlschrank mindestens 6 Stunden marinieren lassen.

Die Keule salzen und in einem Schmortopf für ca. 2 Stunden bei 200 Grad in den Backofen, je nach Größe der Keule. Zwischendurch nach und nach den Cidre hinzugeben. Die Soße abseihen, mit Mehl oder der geriebenen Kartoffel binden und den Schuss Sahne oder Sojacreme einrühren.

Dazu schmecken frische Spätzle oder Kartoffelklöße, Brokkoli mit Mandeln, glasierte Möhrchen oder Maronen.