Reissalat


Rezept speichern  Speichern

frisch, kalorienarm und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (76 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.01.2008



Zutaten

für
250 g Basmatireis oder Wildreis
1 Dose Mais
3 Paprikaschote(n), rote, grüne, gelbe
3 m.-große Möhre(n)
1 große Lauchstange(n)
1 Glas Sojasprossen

Für das Dressing:

1 EL Zucker
6 EL Öl
3 EL Weißweinessig
2 EL Wasser
1 TL Sambal Oelek
Salz und Pfeffer
Curry
Chinagewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung kochen und danach kalt abschrecken.

Mais und Sojasprossen in eine Schale geben. Paprika, Karotten und Lauch sehr fein würfeln und ebenfalls in die Schüssel geben. Den abgekühlten Reis dazugeben und alles gut vermischen.

Alle Zutaten für das Dressing miteinander mischen und über den Reis mit Gemüse gießen. Nochmals gut mischen und den Salat ca. 2 Stunden durchziehen lassen.

Der Salat kann auch gut einen Tag vorher zubereitet werden. Die Sauce separat auch. Vermischen erst 2 Sunden vorm Servieren, sonst wird das Gemüse lappig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mrxxxtrinity

Echt lecker und sättigend. Ich hatte ja bedenken wegen der Soja Sprossen, aber die gaben dem Salat was knackiges.

31.10.2020 13:03
Antworten
maggy1403

sehr lecker. wir wandeln immer bisschen ab, aber der Reissalat kommt wegen der leichen Schärfe immer gut an! von uns 5*

23.04.2020 15:47
Antworten
kurierservice-vogts

sehr lecker einfach und schnell.so gar meiner frau hat es auch sehr gut geschmeckt.

12.04.2020 09:44
Antworten
kbormann

sehr, sehr lecker. ich mache das nächste mal ein wenig obst dazu.

26.07.2019 08:50
Antworten
schaech001

Hallo, der Salat ist sehr lecker, ich habe noch etwas Sojasauce dazu gegeben Liebe Grüße Christine

26.05.2019 17:47
Antworten
Kassiopaia84

Endlich mal ein Reissalat ohne Mayonnaise :-) Von den Zutaten her super, allerdings wars für uns etwas zu wenig Dressing. Was sich aber auch ändern lässt, womit wird es den Salat sicherlich noch öfters bei uns geben. LG Kassiopaia

07.08.2010 20:26
Antworten
namada

so, der salat ist am durchziehen, riecht schon mal sehr lecker. mußte das rezept wiedermal leicht modifizieren, da nicht alle zutaten im haus waren. habe eine möhre, eine rote paprika und eine kleine dose mais verwendet. die sauce mußte ich ohne sambal olek machen, als ersatz gab es sojasauce und tomatenmark und kräftig currypulver in rot und gelb.war wohl nicht das letzte mal, dass ich diesen salat zubereitet habe!

27.06.2010 15:43
Antworten
KaloriaKaloria

Hab ihn mit Gemüsefrikadellen serviert - einfach super, schön leicht und bestens geeignet für richtig heiße Tage! Vielen Dank!

10.05.2010 20:09
Antworten
EdithL

Hallo, meine Freundin hat ihn am 01. Mai gemacht, und alle waren begeistert. Vielen Dank für das Rezept! LG Edith

07.05.2009 18:11
Antworten
Hinrich48

Hallo Heidi Heute hat es den Reissalat gegeben er war einfach Spitze. Den wird es ab sofort öfter geben. Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße Reinhard

23.04.2008 16:14
Antworten