Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.01.2008
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 550 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2006
66 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
150 g Austernpilze
50 g Erdnüsse, geschälte
500 g Kürbis(se) (bevorzugt Hokkaido)
100 g Zucchini
Chilischote(n), milde
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
  Fischsauce
  Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 140 kcal

Den Kürbis schälen, entkernen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Zucchini waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Chilischote fein schneiden oder mit ein wenig Zucker im Mörser zerstoßen. Die Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden - den Stiel dabei weglassen, da dieser sehr zäh wird.

Den Kürbis mit den Pilzen, der Chilischote und den Erdnüssen in der Gemüsesuppe so lange (ca. 15 Minuten) kochen - bis der Kürbis weich, aber nicht zerkocht ist. Die Zucchini und die Kokosmilch dazugeben und zum Schluss mit Fischsauce abschmecken. Heiß servieren.

Im Original werden statt der Austernpilze 3 EL getrocknete Mu-Err-Pilze verwendet, die vorher in lauwarmem Wasser für 30 Minuten eingeweicht werden - aber diese mag ich nicht besonders. Tipp: Als zusätzliche Einlage habe ich auch schon einmal fein geschnittenen Mangold dazu gegeben (Resteverwertung).